1. Bundeskongress "Sanierung nach Plan": hingucken, nicht wegducken!

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
19.03.2009 - 19.03.2009 | Bonn

1. Bundeskongress "Sanierung nach Plan": hingucken, nicht wegducken!

Dieser erste bundesweite Kongress richtet sich an alle beratenden und gestaltenden "Sanierer" sowie insolvenzplaninteressierte bzw. -erfahrene Insolvenzverwalter. Die Beteiligung unter anderem des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW), der Turnaround Management Association (TMA Deutschland) und Creditreform garantiert eine fachübergreifende Vortragsvielfalt. Die Beiträge gehen weit über die bekannten juristischen Grundlagen hinaus. Ziel des Kongresses ist es, einem breiten Feld von Betroffenen und Beteiligten - Unternehmern gleichermaßen wie Unternehmensberatern, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern, aber auch Institutionen, Wirtschaftsverbänden und Gläubigern jeglicher Couleur - die Möglichkeiten und den Erfolg einer "Sanierung nach Plan" vorzustellen.

Auf dem Kongress werden unter anderem Modelle zur Krisenfrüherkennung und -vermeidung vorgestellt; außerdem werden anhand vieler Fälle aus der Praxis die vielfältigen Möglichkeiten einer - geplanten - außergerichtlichen oder gerichtlichen Sanierung mit Insolvenzplänen, aber auch als Asset-Deal erörtert. Darüber hinaus wird ebenfalls auf die wichtige, aber dennoch häufig vernachlässigte Kommunikation in der Krise eingegangen.

Hochkarätige Referenten gewährleisten einen hohen Wissenstransfer: Als Redner konnten erfahrene und renommierte Praktiker wie Titus Dittmann, Michael Hermanns und Regina Haberfellner (Wien) sowie die Elite der Plan- und Sanierungsinsolvenzverwalter (z. B. Horst Piepenburg, Rolf Rattunde, Jan Wilhelm, Michael Pluta, Vera Mai und Florian Stapper) gewonnen werden.

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnahmegebühr:
300,- zzgl. 19% USt. = 357,- Euro

Anmeldung unter:
www.hingucken-nicht-wegducken.de

Termin:

19.03.2009 09:00 - 17:30

Veranstaltungsort:

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland
Friedrich-Ebert-Allee 4 (Museumsmeile)
53113 Bonn
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Politik, Recht, Wirtschaft

Arten:

Eintrag:

25.02.2009

Absender:

Nadine Schlömer

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event26414


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay