idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
06/14/2012 - 06/14/2012 | Karlsruhe

Mehr als 10 Jahre Krieg – Und keinen interessiert’s!?

Seit 2001 ist die Bundeswehr im Norden Afghanistans stationiert – ein doppelt so langer Zeitraum wie der gesamte Zweite Weltkrieg. Die Soldaten leiden oftmals erheblich darunter, dass ihr Einsatz für das Vaterland keine Würdigung findet. Viele Soldaten fühlen sich von der deutschen Öffentlichkeit nicht genügend unterstützt.

Neben den Veränderungen in der deutschen Mentalität betrifft das Phänomen auch die Politische Philosophie. Jürgen Habermas verwies bereits in seinem Frühwerk darauf, dass die sozialstaatlichen Demokratien sich ihrem (normativen) Selbstverständnis zufolge nur so lange im Einklang mit den Grundsätzen des liberalen Rechtsstaates wähnen dürfen, wie sie das Gebot einer politisch fungierenden Öffentlichkeit ernst nehmen.

Hauptmann Markus Lautenschläger (Bundeswehr), Kurt Möser (Neue und Neueste Geschichte) und Ulrich Arnswald (Politische Philosophie) führen in Form kurzer pointierter Impulsvorträge in das Thema ein, bevor sich eine intensive Diskussion im Plenum anschließen soll. Die Diskussion wird von Esther Weickel moderiert.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr statt.

Information on participating / attending:
Der Eintritt ist frei.

Date:

06/14/2012 19:00 - 06/14/2012 21:30

Event venue:

Karlsruher Institut für Technologie
Campus Süd
Kollegium am Schloss
Gebäude 20.12
Foyer des Instituts für Philosophie
76131 Karlsruhe
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Scientists and scholars, Students

Relevance:

regional

Subject areas:

Cultural sciences, History / archaeology, Philosophy / ethics, Politics

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

06/13/2012

Sender/author:

Inge Arnold

Department:

Presse, Kommunikation und Marketing

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event40048


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).