idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
04/27/2017 - 04/28/2017 | Speyer

Fit für die Digitalisierung der Hochschulen

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem ZWM Speyer durchgeführt.

Die Digitalisierung ist eine der großen Herausforderungen für die Hochschulen. Sie spielt sowohl wissenschaftsimmanent als auch im Wettbewerb eine zentrale Rolle. Die Veranstaltung bespricht Konzepte und Technologien der Digitalisierung, insbesondere spezifische Anwendungen im Hochschul‐ und Wissenschaftssektor, wie z. B. Enterprise‐Resource‐Planning‐Systeme, Campus Management Systeme, Forschungsinformationssysteme und Data‐Warehouse‐Systeme. Darüber hinaus beschäftigt sich die Veranstaltung mit wichtigen Werkzeugen für die Auswahl und Entwicklung von Informationssystemen sowie dem IT‐Projektmanagement. Des Weiteren bespricht der Kurs die Auswirkungen der Digitalisierung aus soziologischer und ökonomischer Sicht. Hier steht insbesondere die Auswirkung auf die Hochschul‐Governance im Vordergrund. Hierfür wird ein Überblick über die zentralen Governance‐Mechanismen gegeben.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem ZWM Speyer (Ansprechpartnerin: Sabine Martin, Tel.: 06232 / 654378, martin@zwm-speyer.de) durchgeführt.

Information on participating / attending:

Date:

04/27/2017 - 04/28/2017

Event venue:

Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Freiherr-vom-Stein-Str. 2
67346 Speyer
Rheinland-Pfalz
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Information technology, Law, Politics, Social studies

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

01/03/2017

Sender/author:

Dr. Klauspeter Strohm

Department:

Referat für Information und Kommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event56345


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).