idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
12/08/2017 - 12/08/2017 | Osnabrück

Mein Weg zur FH-Professur: Hochschule Osnabrück lädt alle Interessierten ein

Am Freitag, 8. Dezember, beantworten Expertinnen und Experten der Hochschule alle Fragen zum Berufsfeld FH-Professur.

Die Hochschule Osnabrück wirbt um Bewerberinnen und Bewerber für Professuren. Am Freitag, 8. Dezember, lädt sie ab 15 Uhr alle Interessierten in die Aula der Hochschule am Westerberg ein, um unter dem Titel „Mein Weg zur FH-Professur“ über das Berufsfeld zu informieren. Die Veranstaltung ist Teil einer Kampagne der UAS7-Hochschulen, einem Zusammenschluss von sieben forschungsstarken Fachhochschulen in Deutschland.

„Für uns ist es eine der Schlüsselaufgaben der kommenden Monate und Jahre: Wir wollen mehr geeignete Kandidatinnen und Kandidaten für ausgeschriebene Professuren an der Hochschule Osnabrück gewinnen.“ Hochschul-Präsident Prof. Dr. Andreas Bertram benennt, was bundesweit alle Fachhochschulen (FH) umtreibt: Es gibt einen Mangel an Bewerberinnen und Bewerbern auf Professuren. Vor allem in den Ingenieurwissenschaften und in Bereichen, in denen neue akademische Berufsbilder entstehen, etwa Gesundheitsfachberufen, ist der Bedarf groß. Zahlreiche Stellen müssen mehrfach ausgeschrieben werden, und die Zahl der eingehenden Bewerbungen ist zu gering.

„Uns ist sehr bewusst, dass vielen möglichen Kandidatinnen und Kandidaten gar nicht klar ist, was eine FH-Professur eigentlich bedeutet“, sagt Bertram. „Deshalb wollen wir mit unserer Veranstaltung umfassend informieren: Was sind die Voraussetzungen für eine Professur? Was beinhaltet eine praxisnahe Lehre? Kann ich neben der Lehre auch forschen? Wie lassen sich Beruf und Familie vereinbaren? Und wie sind die Verdienstmöglichkeiten?“ Diese und weitere Fragen werden von Präsidiumsmitgliedern, neuen und berufserfahrenen Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Studierenden der Hochschule beantwortet.

Zu UAS7: Sieben forschungsorientierte deutsche Hochschulen mit starker internationaler Ausrichtung (Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Hochschule Bremen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Technische Hochschule Köln, Hochschule München, FH Münster und Hochschule Osnabrück) haben sich zum Netzwerk „Seven Universities of Applied Sciences – Alliance for Excellence“ (UAS7) zusammen-geschlossen. Die UAS7-Hochschulen erarbeiten gemeinsam Qualitätsstandards für Studium und Lehre, fördern den nationalen und internationalen Austausch in der Wissenschaft und unterstützen den Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Unternehmen.

Information on participating / attending:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Hochschule Osnabrück freut sich über Anmeldungen auf der Seite www.hs-osnabrueck.de/fh-professur

Date:

12/08/2017 15:00 - 12/08/2017 18:00

Registration deadline:

12/07/2017

Event venue:

Aula der Hochschule Osnabrück
Albrechtstraße 30
49076 Osnabrück
Niedersachsen
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

(Student) information event / Fair, Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

11/15/2017

Sender/author:

Holger Schleper

Department:

Geschäftsbereich Kommunikation - Presse- und Informationsstelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event59036


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).