idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
05/07/2018 - 05/07/2018 | Halle (Saale)

Erstversorgung von Kulturgütern im Katastrophenfall

Workshop

Nach einer Katastrophe beispielsweise durch einen Brand, eine Überschwemmung oder eine geplatzte Wasserleitung ist die Qualität der Erstversorgung von geschädigtem Kulturgut von entscheidender Bedeutung für die Frage, ob und in welchem Umfang wertvolles Kulturgut gerettet werden kann. Dies lehren vor allem die großen Katastrophen der „Nullerjahre“ – das Hochwasser der Elbe 2002, der Brand der Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar 2004 und der Einsturz des Stadtarchives Köln im Jahr 2009.

Ein wichtiger Baustein bei der Rettung und Erstversorgung sind die Notfallverbünde. Seit 2012 hat auch Halle (Saale) einen Notfallverbund, der in den letzten Jahren sehr erfolgreich verschiedene Aktivitäten entwickelt hat. Unter anderem konnte im September 2017 eine große Notfallübung durchgeführt werden. In der Evaluation der Übung wurde konstatiert, dass es fortlaufend Weiterbildungsbedarf im Bereich der Erstversorgung von Kulturgütern und hier speziell von Objekten, welche nicht aus Papier hergestellt sind, gibt. Ziel der Veranstaltung ist es daher, die einzelnen in den Magazinen und Depots vorkommenden Materialarten mit ihren Spezifikas, vor allem unter dem Gesichtspunkt der Erstversorgung im Katastrophenfall vorzustellen und Hinweise für die Erstversorgung zu geben.

Information on participating / attending:

Date:

05/07/2018 10:00 - 05/07/2018 16:30

Registration deadline:

04/27/2018

Event venue:

Lesesaal
Emil-Abderhalden-Straße 36
06108 Halle (Saale)
Sachsen-Anhalt
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, History / archaeology, Information technology, Teaching / education

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

01/26/2018

Sender/author:

Caroline Wichmann

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event59522


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).