idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


04/27/2018 - 04/28/2018 | Karlsruhe

Gesamtkunstwerk Weltausstellung. 
Revisioning World’s Fairs

Die Tagung soll einen Bogen spannen von den historischen zu aktuellen Weltausstellungen und diese auf ihre jeweiligen Implikationen, Konstruktionen, Repräsentationen und die Rolle der Objekte befragen sowie den universalen Anspruch von Weltausstellungen, der auch im Gedanken des Gesamtkunstwerks zum Ausdruck kommt, kritisch beleuchten.

Die Tagung ‚Gesamtkunstwerk Weltausstellung‘ soll einen Bogen spannen von den historischen zu aktuellen Weltausstellungen und diese auf ihre jeweiligen Implikationen, Konstruktionen, Repräsentationen und die Rolle der Objekte befragen sowie den universalen Anspruch von Weltausstellungen, der auch im Gedanken des Gesamtkunstwerks zum Ausdruck kommt, kritisch beleuchten. Die Reflexion des Verhältnisses von Künsten, Kunsthandwerk, Architektur und Technik vor dieser Folie bildet ein Desiderat, das im Rahmen der Tagung unter Berücksichtigung der genannten Schwerpunkte aufgearbeitet werden soll.

Es sprechen u. a. Beat Wyss, ehem. Professor für Kunstwissenschaft und Medientheorie an der HfG Karlsruhe, und Sarah J. Moore, Professorin für Amerikanische und Europäische Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts an der University of Arizona.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.arch.kit.edu/aktuelles/weltausstellung.php

Eine Kooperation von
Institut Kunst- und Baugeschichte,
KIT – Karlsruher Institut für Technologie
Englerstrasse 7
http://kg.ikb.kit.edu/

und
Arbeitsbereich Mode & Ästhetik,
Technische Universität Darmstadt
http://www.mode.tu-darmstadt.de/

Organisation der Tagung:
Dr. Buket Altinoba, Prof. Dr. Oliver Jehle, Prof. Dr. Alexandra Karentzos und Dr. Miriam Oesterreich

Information on participating / attending:
Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung über die Webseite wird gebeten.

Date:

04/27/2018 15:00 - 04/28/2018 20:00

Registration deadline:

04/25/2018

Event venue:

KIT-Fakultät für Architektur
Englerstraße 7
Gebäude 20.40 / 1. OG
Egon-Eiermann-Hörsaal
76131 Karlsruhe
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Scientists and scholars, Students

Email address:

Relevance:

international

Subject areas:

Art / design, Construction / architecture, Cultural sciences, History / archaeology

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

03/19/2018

Sender/author:

Inge Arnold

Department:

Strategische Entwicklung und Kommunikation - Gesamtkommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event60049


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).