idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
04/23/2018 - 04/23/2018 | BRÜSSEL

Ideen für die Zukunft/Inspirations for the Future

Ideen für die Zukunft/Inspirations for the Future: Ein Gespräch mit Jugendlichen und Jungunternehmern aus Syrien, Jordanien und dem Libanon

Wir laden Sie zu einem Begleit-Event der zweiten Syrien-Konferenz in Brüssel ein. Die Veranstaltung wird organisiert vom Regionalen Treuhandfonds der EU als Reaktion auf Krise in Syrien, in Kooperation mit UNICEF, dem DAAD als HOPES-Konsortialführer und SPARK.

Bei „Ideen für die Zukunft/Inspirations for the Future: ein Gespräch mit Jugendlichen und Jungunternehmern aus Syrien, Jordanien und dem Libanon“ wird EU-Kommissar Johannes Hahn mit Jugendlichen, Studenten und Jungunternehmern aus Syrien, Jordanien und dem Libanon sprechen.

Unter den Teilnehmern ist Kenanah Alchaieb aus Jordanien, die als syrische Geflüchtete ihr Studium mit einem HOPES-Stipendium fortführen konnte. In ihrer Freizeit arbeitet sie ehrenamtlich bei UNICEF und hilft syrischen Flüchtlingskindern in der Schule. Aus dem Libanon ist Brooke Atherton El-Amine zu Gast: Sie leitet an der American University of Beirut ein HOPES-Projekt, das darauf abzielt, die Zukunft besonders schutzbedürftiger syrischer Flüchtlinge und Jugendlicher zu verbessern.

Die Veranstaltung findet am 23. April um 15.30-18.30 Uhr in der Solvay-Bibliothek, Rue Belliard 137, 1040 Brüssel, statt.

Programm:

15.00 Uhr: Anmeldung
15:30 Uhr: Eröffnungsrede von EU-Kommissar Johannes Hahn, Geert Cappelaere, UNICEF Regionaldirektor für den Nahen Osten und Nordafrika, DAAD-Generalsekretärin Dr. Dorothea Rüland und Yannick Dupont, CEO von SPARK
Podiumsdiskussion mit Kommissar Hahn und den Jugendlichen
15 Minuten Pause: Möglichkeit zum Treffen/Austausch/Interviews mit Kommissar Hahn
17:00 Uhr: Aeham Ahmad, der Pianist von Jarmuk
17.30 – 18.30 Uhr: Netzwerkempfang und Ausstellung

Information on participating / attending:
Für Journalisten ist die Veranstaltung bei Anmeldung frei zugänglich. Wir bitten um Anmeldung bis zum 19. April 2018 über NEAR-MADAD@ec.europa.eu

Date:

04/23/2018 15:30 - 04/23/2018 18:30

Registration deadline:

04/19/2018

Event venue:

Solvay-Bibliothek
Rue Belliard 137
1040 BRÜSSEL
Belgium

Target group:

Journalists

Relevance:

international

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Press conferences, Seminar / workshop / discussion

Entry:

04/16/2018

Sender/author:

Bjoern Wilck

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event60277


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).