idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
10/19/2018 - 10/20/2018 | München

„Update Ernährungsmedizin“ mit Vorab-Presseworkshop

Mangelernährung, Nahrung bei Tumorerkrankungen und was beeinflusst die Lebensmittelauswahl? Zum diesjährigen Presse-Workshop zum Auftakt des Symposiums "Update Ernährungsmedizin" lädt das ZIEL – Institute for Food & Health interessierte Pressevertreter herzlich nach München ein.

Presse-Workshop „Update Ernährungsmedizin“ am 19. Oktober 2018,
12:00 bis 13:30 Uhr am Klinikum rechts der Isar, München

Mangelernährung, Nahrung bei Tumorerkrankungen und was beeinflusst die Lebensmittelauswahl?

Zum diesjährigen Presse-Workshop zum Auftakt des Symposiums "Update Ernährungsmedizin" lädt das ZIEL – Institute for Food & Health interessierte Pressevertreter herzlich ein.

Programm:
• 12:15 bis 12:20 Ein Update zum Stand der Ernährungsmedizin, Prof. Dr. med. Hans Hauner, Lehrstuhl für Ernährungsmedizin, Technische Universität München, Else Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin, ZIEL - Institute for Food & Health
• 12:20 bis 12:30 Mangelernährung – Ein hochrelevanter, häufiger Risiko- und Kostenfaktor (Prof. Dr. Christian Loser, Medizinische Klinik, DRK-Kliniken Nordhessen)
• 12:30 bis 12:40 Das Manual „Ernährungstherapie bei Tumorkrankheiten“ (Prof. Dr. med. Marc Martignoni, Chirurgische Klinik und Poliklinik, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München)
• 12:40 bis 12:50 Der Trend zum Außer-Haus-Verzehr und Ready-to-eat foods ist ungebrochen? (Jens Krüger Kantar TNS ehemals TNS Infratest, Hamburg)
• 12:50 bis 13:00 Welche Faktoren beeinflussen die Lebensmittelauswahl? (Prof. Dr. Jutta Roosen vom Lehrstuhl für Marketing und Konsumforschung, Technische Universität München)
• 13:00 bis 13:30 Zeit für Fragen und Diskussion

Sie können im Rahmen des Presseworkshops auch Interviews mit den Expertinnen und Experten führen.

Zeit:
Presseworkshop: Freitag, 19. Oktober 2018 um 12 Uhr bis 14 Uhr
Symposion: Freitag, 19. Oktober ab 14 Uhr bis 18:15 Uhr und Samstag, 20. Oktober von 9 bis 17:30 Uhr

Ort:
Klinikum rechts der Isar
Ismaninger Straße 22
81675 München
Konferenzraum 1 (Eingang Einsteinstr.)

Anmeldung - bitte geben Sie auch Ihre Interview-Wünsche an:

Uta Giersdorff
Technische Universität München
ZIEL Akademie
Tel: 0049/8161/71-2831
uta.giersdorff@tum.de

Information on participating / attending:
Anmeldung für Pressevertreter - bitte geben Sie auch Ihre Interview-Wünsche an:

Uta Giersdorff
Technische Universität München
ZIEL Akademie
Tel: 0049/8161/71-2831
uta.giersdorff@tum.de

Date:

10/19/2018 12:00 - 10/20/2018 17:30

Registration deadline:

10/18/2018

Event venue:

Klinikum rechts der Isar
Ismaninger Straße 22
81675 München
Konferenzraum 1 (Eingang Einsteinstr.)
81675 München
Bayern
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine, Nutrition / healthcare / nursing, Psychology

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Press conferences

Entry:

09/25/2018

Sender/author:

Dr. Ulrich Marsch

Department:

Corporate Communications Center

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61655

Attachment
attachment icon Update Ernährungsmedizin Programm

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).