idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
10/13/2018 - 10/13/2018 | Salzgitter (OT Calbecht)

Immersiver Journalismus: Wie man starke 360°-Geschichten produziert

Christiane Wittenbecher, Trägerin des Deutschen Reporterpreises, wird im Rahmen der Lehrveranstaltung Journalistische Darstellungsformen mit Studierenden der Ostfalia Hochschule arbeiten. Interessierte sind herzlich eingeladen!

360°- und VR-Stories ermöglichen es uns, Menschen nicht nur an andere Orte zu bringen, sondern Geschichten völlig anders zu erzählen. Näher. Emotionaler. Eindringlicher. Es ist eine neue Art des Geschichtenerzählens, wir kommen von Storytelling zu Storyliving. Dieses neue Medium, das da gerade entsteht und wächst, sollten Journalisten nicht Effekthaschern überlassen. Es braucht gute Storyteller, die das Medium durchdringen und wissen, wie man aus komplexen Themen starke Geschichten macht. Was es dabei zu beachten gilt, erklärt VR Creator Christiane Wittenbecher anschaulich und verständlich.

Christiane Wittenbecher gehört zu den führenden und erfahrensten VR-Storytellern Deutschlands. Gemeinsam mit dem Team von IntoVR (www.intovr.de) erschafft sie Virtual-Reality- und 360°-Erlebnisse aus der ganzen Welt. So bringt sie Zuschauer beispielsweise zu Peshmerga-Kämpfern in den Irak, ins Konfliktgebiet in die Ostukraine, unter Tage ins Steinkohlebergwerk oder in das größte Flüchtlingscamp der Erde. Das IntoVR-Team ist ausgezeichnet mit dem Deutschen Reporterpreis 2017, dem Photokina Motion Picture Award und ist unter den Journalisten des Jahres 2017 und hat für Medienhäuser, Bildungseinrichtungen, NGOs und Unternehmen weit mehr als 100 Stories in 360° produziert.

Information on participating / attending:

Date:

10/13/2018 13:30 - 10/13/2018

Event venue:

Karl-Scharfenberg-Straße 55/57
Raum C014, Mediengebäude (grün)
38229 Salzgitter (OT Calbecht)
Niedersachsen
Germany

Target group:

Journalists, Students

Email address:

Relevance:

regional

Subject areas:

Media and communication sciences

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

10/01/2018

Sender/author:

Evelyn Meyer-Kube

Department:

PR/Presse

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61702


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).