idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
03/12/2019 - 03/12/2019 | Lindau (Bodensee)

Textil Innovativ - Technologien für Multifunktionalität & Nachhaltigkeit

Das Symposium fokussiert sich auf technologische Entwicklungen für multifunktionelle Hightech-Textilien und ökologisch nachhaltigere textile Produkte.
Referenten u.a. aus den Bereichen Faser, Textilchemie und Veredlung und den Anwenderbranchen Automotive, Sport & Outdoor sowie Protective Wear stellen aktuelle Entwicklungen und künftige Innovationspotenziale vor.

Textilien von heute sind wahre Alleskönner: atmungsaktiv, thermoregulierend, antimikrobiell, schützend und intelligent – einfach multifunktionell. Das stetig wachsende Funktionsportfolio stellt die Textilbranche immer wieder vor Herausforderungen, eröffnet gleichzeitig aber auch neue Potenziale für die Anwendung textiler Hightech-Materialien in den unterschiedlichsten Branchen. Neue technologische Ansätze werden gesucht. Daneben spielt der Faktor ökologische Nachhaltigkeit eine immer wichtigere Rolle für zukünftige Trends und Technologien. Das Symposium „Textil Innovativ“ von Bayern Innovativ am 12. März 2019 in Lindau fokussiert technologische Entwicklungen für multifunktionelle Hightech-Textilien und ökologisch nachhaltigere textile Produkte für die Bereiche Automotive, Outdoor und Schutz.

Der Megatrend Nachhaltigkeit – neben der Multifunktionalität weiteres Kernthema des Symposiums – setzt deutliche Maßstäbe für die Textil- und Bekleidungsindustrie und wird in den kommenden fünf bis zehn Jahren stark an Bedeutung gewinnen. So heißt es in der kürzlich von Bayern Innovativ veröffentlichten Studie „Textil & Nachhaltigkeit“, die einen orientierenden Handlungsrahmen für Unternehmen der textilen Kette und Anwendern textiler Materialien bietet und auf dem Symposium näher vorgestellt wird. Namhafte Referenten aus den Bereichen Faser, Textilchemie und Veredlung präsentieren den rund 300 Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aktuelle technologische Entwicklungen und künftige Innovationspotenziale, u.a. im Bereich funktionelle und nachhaltige Fasern, Veredelung & Beschichtung, Textilproduktion von morgen und Recycling & Kreislaufwirtschaft.

Neues aktives Format

Textil Innovativ: Interaktiv, vernetzend und agil. Attraktive Möglichkeiten bieten dafür die Fachausstellung mit über 30 Ausstellern, Expertentalks über Erfahrungen und jüngste Entwicklungen sowie Diskussionen im Think’n‘Talk. Zur Einstimmung auf das Symposium findet am Vortag ein Abend-Event in entspannter Atmosphäre und voraussichtlich eine Firmenbesichtigung statt.

Weitere Informationen unter:
www.bayern-innovativ.de/textilinnovativ2019

Information on participating / attending:
Teilnahmebeitrag (Early Bird bis 18.01.2019):

Wirtschaft / Forschungsorganisationen: € 416,50
Hochschule / Behörde: € 267,75
Partner des Clusters Neue Werkstoffe und Automotive / Mitglieder des Forum MedTech Pharma e.V.: € 333,20
Studenten: € 35,70 (Studentenausweis erforderlich)
(alle Preise inkl. 19% MwSt.)

Teilnahmebeitrag (ab 19.01.2019):

Wirtschaft / Forschungsorganisationen: € 464,10
Hochschule / Behörde: € 297,50
Partner des Clusters Neue Werkstoffe und Automotive / Mitglieder des Forum MedTech Pharma e.V.: € 371,28
Studenten: € 35,70 (Studentenausweis erforderlich)
(alle Preise inkl. 19% MwSt.)

Anmeldeschluss:

05.03.2019

Teilnahmebedingungen:

Inkl. Dokumentation, Imbiss, Erfrischungsgetränke.

Date:

03/12/2019 09:30 - 03/12/2019 17:00

Event venue:

Inselhalle Lindau
Zwanzigerstr. 10
88131 Lindau (Bodensee)
Bayern
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Environment / ecology, Materials sciences, Sport science

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

12/13/2018

Sender/author:

Susanne Wagner

Department:

Kommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event62383

Attachment
attachment icon Terminhinweis - Textil Innovativ 2019

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).