Batterien und Brennstoffzellen - Elektrochemie für die Energiewende

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
02/07/2019 - 02/07/2019 | Frankfurt

Batterien und Brennstoffzellen - Elektrochemie für die Energiewende

Seit Jahren gewinnt die Elektrochemie als Grundlage der Transformation von chemischer in elektrische Energie – und umgekehrt – an Bedeutung. Besonders sichtbar wird dies in der Weiterentwicklung leistungsfähiger und nachhaltiger Konzepte für elektrochemische Energiespeicher (Batterien) und kontinuierlich betreibbare Energiewandler (Brennstoffzellen).

Das 28. Frankfurter Sonderkolloquium ist eine gemeinsame Initiative von DBG, DVS, GDCh, VDI-BV Frankfurt, Physikalischer Verein Frankfurt, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und DECHEMA e.V.

Mit dem diesjährigen Sonderkolloquium wollen die veranstaltenden Fachgesellschaften den Stand der Entwicklung elektrochemischer Speicher und Wandler beleuchten und hierbei einen Schwerpunkt auf die verwendeten Materialien legen. Spätestens mit dem Eintritt in einen Massenmarkt wird die sichere und kostengünstige Verfügbarkeit von Elektroden- und Elektrolytmaterialien eine wichtige Basis für den ökonomischen Erfolg spielen. Daher nehmen neben den unerlässlichen physikalisch-chemischen und verfahrenstechnischen Konzepten zunehmend auch Fragen der Ressourcen-Verfügbarkeit einen wichtigen Raum in der Diskussion elektrochemischer Technologien ein.

Die Redner des Sonderkolloquiums sind renommierte Experten auf den Gebieten etablierter und neuer Batterie- und Brennstoffzellkonzepte, die ein breites Spektrum an Themen abdecken. Die Themen reichen hierbei von grundlegenden elektrochemischen Fragen und den Eigenschaften wichtiger Zellkomponenten bis hin zu zentralen Fragen der elektrochemischen Verfahrenstechnik.

Die Veranstalter freuen sich auf ein großes Interesse von Experten und interessierten Laien und laden Sie herzlich zur Teilnahme ein.



Das diesjährige Programm wird von der Deutschen Bunsen-Gesellschaft für physikalische Chemie e.V. gestaltet.

Information on participating / attending:

Date:

02/07/2019 15:00 - 02/07/2019 18:30

Event venue:

DECHEMA-Haus
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Hessen
Germany

Target group:

Scientists and scholars, Students

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Chemistry, Energy, Environment / ecology, Traffic / transport

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

01/09/2019

Sender/author:

Dr. Christine Dillmann

Department:

Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event62479


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay