idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
03/28/2019 - 03/28/2019 | Freiburg im Breisgau

DGKN: Kongress-Pressekonferenz im Rahmen der 63. Wissenschaftlichen Jahrestagung der DGKN

Was können Ärzte heute tun, damit Kopfschmerzen nicht chronisch werden? Der aktuelle Stand der Therapiemöglichkeiten ist eines der Themen auf der Kongress-Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung (DGKN) am 28. März 2019 in Freiburg im Rahmen ihres 63. Jahreskongresses. Im Fokus stehen auch die individuellen Risikofaktoren sowie die Bedeutung der frühzeitigen und korrekten Diagnostik des weit verbreiteten Leidens.

Kongress-Pressekonferenz zur
63. Wissenschaftlichen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung e. V. (DGKN)
Termin: Donnerstag, 28. März 2019, 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Ort: Raum Luzern 1 + 2 im Novotel Freiburg
Anschrift: Konrad-Adenauer-Platz 2, 79098 Freiburg im Breisgau
Vorläufige Themen und Referenten:
Neuroplastizität bei Schlaganfall 1: Dank gezielter Hirnstimulation wieder gehen und sprechen lernen?
Professor Dr. med. Cornelius Weiller, Kongresspräsident der 63. Jahrestagung der DGKN, Präsident der DGKN, Direktor der Neurologischen und Neurophysiologischen Universitätsklinik Freiburg
Neuroplastizität bei Schlaganfall 2: Ein Patient berichtet: so habe ich wieder sprechen gelernt
N. N.
Neuroplastizität bei Depressionen und Alzheimer: Räumlich und zeitlich optimierte elektromagnetische Hirnstimulation (closed loop EEG-TMS) bringt neue Hoffnung
Professor Dr. med. Ulf Ziemann, Zentrum für Neurologie, Hertie-Institut für klinische Hirnforschung, Abteilung Neurologie mit Schwerpunkt neurovaskuläre Erkrankungen, Tübingen
Epilepsie: Weniger Anfälle durch Präzisionsmedizin – State of the Art
Professor Dr. med. Felix Rosenow, MHBA Leiter des Epilepsiezentrums Frankfurt Rhein-Main, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
Was tun, damit Kopfschmerzen nicht chronisch werden? Risikofaktoren, Vorbeugung und moderne Therapieoptionen
Priv.-Doz. Dr. med. Charly Gaul, Ärztlicher Leiter der Migräne- und Kopfschmerzklinik Klinik Königstein, Königstein im Taunus

Kontakt für Journalisten:
Pressestelle DGKN
Dr. Adelheid Liebendörfer und Heinke Schöffmann
Postfach 30 11 20
70451 Stuttgart
Tel.: 0711 8931-361
Fax: 0711 8931-167
liebendoerfer@medizinkommunikation.org

Information on participating / attending:

Date:

03/28/2019 12:00 - 03/28/2019 13:00

Event venue:

Termin: Donnerstag, 28. März 2019, 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Ort: Konzerthaus Freiburg
Anschrift: Konrad-Adenauer-Platz 1, 79098 Freiburg im Breisgau
79098 Freiburg im Breisgau
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine

Types of events:

Press conferences

Entry:

02/07/2019

Sender/author:

Medizin - Kommunikation

Department:

Medizinkommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event62745


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).