idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
03/21/2019 - 03/23/2019 | Tübingen

LBK & Vinča. Formation and Transformation of Early Neolithic Lifestyles in Europe

Vom 21.-23. März 2019 kommt an der Universität Tübingen die internationale Fachcommunity zusammen, um die neuesten Ergebnisse zum Beginn der Jungsteinzeit in Mitteleuropa zu diskutieren. Die Ausbreitung der sesshaften Lebensweise in die Region des oberen Neckars steht im Zusammenhang mit gesellschaftlichen Veränderungen im Karpatenbecken, wo sich die neuartige, auf Ackerbau und Viehzucht gegründete Lebensweise bereits in der ersten Hälfte des 6. Jahrtausends v. Chr. durchsetzen konnte.

Organisiert wird die Tagung vom Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Eberhard Karls Universität Tübingen in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart (LAD).

Die internationale Konferenz wird am Donnerstag, dem 21. März 2019, um 19 Uhr auf Schloss Hohentübingen im Ernst von Sieglin Hörsaal feierlich eröffnet. Prof. Dr. John Chapman (Durham University) hält einen Festvortrag zur Forschungsgeschichte am Tell von Vinča bei Belgrad.

Die Vorträge werden am 22. und 23. März von 9 Uhr bis ca. 20 Uhr im Fürstenzimmer auf Hohentübingen in englischer Sprache gehalten. Begleitet wird die Konferenz von einem umfangreichen wissenschaftlichen Rahmenprogramm.

Information on participating / attending:
Pressevertreter sind zur Konferenz sehr herzlich eingeladen.

Date:

03/21/2019 19:00 - 03/23/2019 20:00

Event venue:

Schloss Hohentübingen
Ernst von Sieglin Hörsaal
Burgsteige 11
72070 Tübingen
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Relevance:

international

Subject areas:

History / archaeology

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

03/18/2019

Sender/author:

Dr. Karl G. Rijkhoek

Department:

Hochschulkommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event63109


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).