idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


06/30/2019 - 06/30/2019 | Berlin

Konzert: Gioachino Rossini - Petite Messe solennelle

Zum 25-jährigen Bestehen führt Humboldts Philharmonischer ChorRossinis „Petite Messe solennelle“ auf.

Es war das letzte große Werk eines der erfolgreichsten Komponisten aller Zeiten und es war ausgerechnet eine Messe: Mit 68 Jahren meldete sich der durch seine Opere Buffe, seine Komischen Opern, berühmt gewordenen Gioachino Rossini nochmal mit der „Petite Messe solennelle“ zurück, nachdem er sich bereits mehrere Jahre aus dem Musikgeschäft zurückgezogen hatte. Humboldts Philharmonischer Chor der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) führt am 30. Juni 2019 dieses späte und überraschende Werk in der Philharmonie Berlin auf. Die Aufführung ist eine Veranstaltung zum 25-jährigen Jubiläum des Chores, der 1994 vom damals neu an die HU berufenen Universitätsmusikdirektor Prof. Constantin Alex gegründet wurde.

Dass Rossinis Messe „petite“, also „klein“ ist, trifft nur auf ihre Besetzung zu, das Werk selbst dauert ungefähr anderthalb Stunden. Mit zwei Klavieren, einem Harmonium und einem Chor, der laut Rossini nur aus acht Sängern und den vier Solisten bestehen soll, war das Werk für die Einweihung einer Privatkapelle der reichen, adligen Familie Pillet-Will bestimmt, die sich 1863 ein neues Domizil in Paris bauen ließ. Ob die Messe aber so „solennelle“, so feierlich-weihevoll ist, wie ihr Titel behauptet, steht auf einem anderen Blatt. Rossinis Messe folgt mit allen fünf Teilen des Ordinarium missae, einem Prélude Religieux für Klavier und einem nach der Uraufführung eingefügten O Salutaris hostia durchaus der Tradition. Die Messe ist allerdings – anders als die meisten Werke seiner Zeitgenossen – nicht von religiösem Ernst, Zerknirschtheit oder Fugengelehrsamkeit, sondern von sanguinischer Heiterkeit, einer Lust an der opernhaften Sanglichkeit und einem guten Stück an musikalischem Witz geprägt.

Humboldts Philharmonischer Chor wurde 1994 von Universitätsmusikdirektor Prof. Constantin Alex gegründet. In ihm singen ca. 180 Studentinnen und Studenten der Universität überwiegend chorsinfonische Werke des 19. und 20. Jahrhunderts.

Information on participating / attending:

Date:

06/30/2019 20:00 - 06/30/2019 21:30

Event venue:

Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin
Herbert-von-Karajan-Str. 1
10178 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Music / theatre

Types of events:

Exhibition / cultural event / festival

Entry:

05/22/2019

Sender/author:

Boris Nitzsche

Department:

Abteilung Kommunikation, Marketing und Veranstaltungsmanagement

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event63818


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).