Zurück in die Zukunft: Die Krise der Demokratie in Lateinamerika

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
06/06/2019 - 06/06/2019 | Berlin

Zurück in die Zukunft: Die Krise der Demokratie in Lateinamerika

Podiumsdiskussion, Kooperationsveranstaltung des GIGA mit der Friedrich-Ebert-Stiftung

Demokratien in Lateinamerika stehen unter Druck. Vor vierzig Jahren stand die Region an der Spitze der "dritten Demokratisierungswelle". Die jüngsten Entwicklungen zeigen jedoch, dass strukturelle Probleme bestehen bleiben und sich noch verstärken. Die anhaltende Krise in Venezuela, Korruptionsfälle auf höchster Ebene oder die Wahl von Bolsonaro als Präsident Brasiliens sind nur einige der vielen negativen Zeichen für die Demokratien in Lateinamerika. Leider sind autoritäre Praktiken vielfach langlebig und Lateinamerika bleibt außerhalb der Kriegsgebiete die gewalttätigste Region der Welt. Das Vertrauen in Demokratie und politische Parteien ist auf historisch niedrigem Niveau, während wir gleichzeitig aber auch positive Aspekte einer aktiven Zivilgesellschaft sehen.

Vor dem Hintergrund dieser Herausforderungen laden das GIGA und die FES ein zu einer kritischen Reflexion und zur Podiumsdiskussion mit Beatriz Sánchez, FA Chile, Jean Wyllys und Monica Hirst.

Information on participating / attending:
Eintritt ist frei. Wir bitten um Anmeldung.

Date:

06/06/2019 18:00 - 06/06/2019 19:30

Registration deadline:

06/06/2019

Event venue:

TAZ Kantine,
Friedrichstr. 21
10969 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Politics

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

05/31/2019

Sender/author:

Verena Schweiger

Department:

Fachabteilung Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event63905


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay