idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
10/09/2019 - 10/10/2019 | Darmstadt

Multimedia-Forensik für Ermittlungsverfahren

Digitale Bilder und Videos liefern in Strafverfahren und bei Rechtsstreits wichtige Beweise -- ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Wertvolle Hinweise auf Verdächtige, auf die Datenquelle und auf Fälschungen der Medien stecken als sichtbare und unsichtbare "Spuren" in den Daten. Multimedia-Forensik ist eine effektive Methode, um diese Spuren zu finden und zu analysieren.

In unserem Lernlabor werden Sie zum Spezialisten in Multimedia-Forensik praxisnah fortgebildet. Die Fortbildung besteht aus Seminarvorträgen und praktischen Übungsaufgaben in nachgestellten Kriminalfällen. In der Schulung werden spezielle Methoden der Datenerfassung behandelt, etwa Metadaten-Erfassung oder Filecarving scheinbar gelöschter Mediendaten. Dann werden Methoden behandelt, welche Sie bei der Sichtung großer Bildbestände unterstützen können, um eine mühsame manuelle Spurensuche zu erleichtern. Anschließend werden Ihnen moderne Analyse-Verfahren für unsichtbare Spuren in Mediendaten vermittelt. Hierzu gehören das Identifizieren der Kamera oder das Detektieren steganografischer versteckter Botschaften in scheinbar unverdächtigem Bildmaterial.

Sie werden Ihre bisherigen forensischen Fach- und Methodenkenntnisse auf die Analyse von Multimediadaten ausweiten.

Grundlagen: Motivation - Herausforderungen, Anwendungen; Basiswissen zu digitalen Bilddaten, Video, Audio
Datenerfassung: Auslesen von Speichermedien für Multimedia-Inhalte; Mediensuche im Internet; Datenrekonstruktion per Filecarving
Effiziente Sichtung: Identifizierungsverfahren für Mediendaten per Bildhash, Bildklassifizierung per maschinellem Lernen (Deep Learning)
Analyse: Metadaten-Untersuchung; Erkennen von Datenquellen ("Kameraballistik"); Steganalyse; Anti-Forensik Praktische Übungen: u.a. Bild-Metadaten auf Smartphones; Multimedia-Filecarving, Bilderkennung durch robuste Hash-Methoden; Detektieren von Stegonachrichten

Nach dem Seminar können Sie...

die Grundlagen häufig eingesetzter Multimedia-Datenformate verstehen
IT-Forensik-Verfahren zum Rekonstruieren von gelöschten, fragmentierten Mediendaten kennenlernen
Verfahren zum Sichten sehr großer Bilddatenmengen verstehen und auswählen
Metadaten in gängigen Medienformaten erfassen
Methoden kennenlernen, mit denen Sie die Datenquelle identifizieren können (z.B. Kamera, Aufnahmegerät)
eine verdächtige Bilddatei auf versteckte steganographische Botschaften untersuchen

Dieses Seminar bietet Ihnen...

eine verständliche Vermittlung der theoretischen Grundlagen und Besonderheiten der Forensik speziell für Multimedia
Anwendung aktueller Methoden aus praxisnahen Problemstellungen
Übungen mit spezieller Multimedia-Forensik-Software an nachgestellten Kriminalfällen im Lernlabor
fachlichen Austausch und Vernetzung mit Experten und Anwendern der Multimedia-Forensik

Information on participating / attending:

Date:

10/09/2019 - 10/10/2019

Event venue:

Rheinstraße 75
64295 Darmstadt
Hessen
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Information technology, Law, Media and communication sciences, Social studies

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

07/19/2019

Sender/author:

MA Anna Spiegel

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64266


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay