idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
09/24/2019 - 09/24/2019 | Bonn

Digital Nudging – Ein Ansatz zur Verbesserung der Sicherheit in der Informationstechnologie

Das Verbraucherforschungsforum am 24. September soll dazu dienen, das Thema „Digital Nudging“ mit Fragestellungen der Informationssicherheit zu verknüpfen. Im Rahmen der Veranstaltung wird anhand aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und Einblicken aus der Praxis diskutiert, ob bzw. wie Maßnahmen im Bereich der Informationssicherheit noch wirksamer gestaltet werden können.

Für die Effektivität von Sicherheitstechnologien sind neben technischen Voraussetzungen und institutionellen Rahmenbedingungen vielmals auch die Nutzungsgewohnheiten entscheidend. Erkenntnisse der Verhaltensökonomik können demzufolge einen ganz erheblichen Einfluss darauf nehmen, wie Verbraucherinnen und Verbraucher bspw. Sicherheitsrisiken im Umgang mit vernetzten IT-Systemen und Online-Diensten einschätzen bzw. Informationen dazu wahrnehmen.

Das Verbraucherforschungsforum am 24. September soll daher dazu dienen, das Thema „Digital Nudging“ mit Fragestellungen der Informationssicherheit zu verknüpfen. Im Rahmen der Veranstaltung wird anhand aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und Einblicken aus der Praxis diskutiert, ob bzw. wie Maßnahmen im Bereich der Informationssicherheit noch wirksamer gestaltet werden können.

Zentrale Fragen des Forums sind:

Wie lässt sich die Verbraucherposition im Entscheidungsmoment stärken?

Welche kleinen Änderungen in der Entscheidungsarchitektur können den Verbraucherinnen und Verbrauchern helfen, sich situationsspezifisch bspw. der Datensicherheitsproblematik bewusst zu werden?

Welche Implikationen ergeben sich für die Verbraucherpolitik?

Zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen ist die Veranstaltung in drei aufeinander folgenden Themenblöcken aufgebaut, in denen „Digital Nudging“ interdisziplinär betrachtet wird:
Aus einer praktisch-normativen Perspektive werden zunächst Einblicke in die politische Bedeutung des Themas und in die Probleme der Umsetzung gegeben. Im zweiten Teil werden aktuelle verbraucherwissenschaftliche Forschungsergebnisse vorgestellt und gemeinsam diskutiert. Abschließend werden durch gestaltungsorientierte Vorträge die Möglichkeiten des Transfers in den Verbraucheralltag entwickelt bzw. vorgestellt.

In die Veranstaltung einführen werden Arne Schönbohm (Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik) sowie Prof. Dr. Peter Kenning (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf).

Information on participating / attending:
Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl begrenzt. Eine Anmeldung ist ab sofort unter folgendem Link möglich:
www.bsi.bund.de/verbraucherforschungsforum

Date:

09/24/2019 09:00 - 09/24/2019 18:00

Event venue:

Wissenschaftszentrum Bonn
Ahrstr. 45
53175 Bonn
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Scientists and scholars, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Information technology, Law

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

07/25/2019

Sender/author:

Carolin Grape

Department:

Stabsstelle Presse und Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64288


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay