idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
08/28/2019 - 08/28/2019 | Berlin

Wissenschaft und Poesie – Naturerforschung, Naturempfinden

Im Rahmen der Festwoche der HU zum 250. Geburtstag Alexander von Humboldts diskutieren die Künstlerinnen Jennifer Kronovet und Sadie Weis mit dem Agrarwissenschaftler Marcel Robischon und der Literaturwissenschaftlerin Catrin Gersdorf über die Verbindung von Kunst und Wissenschaft.

Die Natur nicht nur vermessen, sondern anschauen und
erleben – für Humboldt war es zentral, die Welt auch emotional zu erfassen. Er zögerte nicht, seine wissenschaftlichen Betrachtungen in einer oft poetischen Sprache zu verfassen. Dies hinterließ einen tiefen Eindruck in den Naturdarstellungen der US-amerikanischen Literatur und veränderte die Wahrnehmung der Natur maßgeblich. Wissenschaftler*innen und Künstler*innen diskutieren über die Verbindung und Wechselwirkung von Kunst und Wissenschaft und inwiefern Humboldts Ansatz für beide Bereiche noch aktuell ist. Die Dichterin Jennifer Kronovet liest aus ihren Werken.

Mit: Jennifer Kronovet, Dichterin, USA
Prof. Dr. Marcel Robischon, Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin
Sadie Weis, Künstlerin, Kansas, USA
Moderation: Prof. Dr. Catrin Gersdorf, Professor of American Studies, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Botschaft der USA.

Information on participating / attending:
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter http://https//hu.berlin/festwoche250 erforderlich.

Date:

08/28/2019 19:00 - 08/28/2019

Event venue:

Humboldt-Universität zu Berlin
Hauptgebäude, Senatssaal
Unter den Linden 6
10117 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

08/15/2019

Sender/author:

Boris Nitzsche

Department:

Abteilung Kommunikation, Marketing und Veranstaltungsmanagement

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64413


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).