Zukunftsperspektiven für die Textilindustrie

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
11/21/2019 - 11/21/2019 | Nürnberg

Zukunftsperspektiven für die Textilindustrie

Zukunftsperspektiven für die Textilindustrie
Die Textil- und Bekleidungsbranche sieht sich vielfältigen Trends und Herausforderungen gegenüber – in Technologien und Anwendungsfeldern textiler Materialien sowie in puncto zukünftiger Produktions- und Absatzmärkte.

Wo geht die Reise hin?
Wo liegen Zukunftsfelder und -technologien für die Textil- und Bekleidungsbranche?
Wo entstehen neue konkurrierende Produktions-, aber auch zukünftige Absatzmärkte?
Welche Zukunftspotenziale liegen z. B. in den Bereichen Mobilität, Gesundheit & Schutz, Umwelt & Bau?
Antworten auf diese und weitere Fragen will das Kooperationsforum „Zukunftsperspektiven für die Textil- und Bekleidungsindustrie“ geben.

Digitale Technologien wie Druckverfahren, IoT und Smart Textiles eröffnen neue Chancen und Geschäftsfelder. Gleichzeitig wächst die Konkurrenz in Märkten wie China und Indien – diese Märkte bieten jedoch auch einen großen zukünftigen Absatzmarkt für technische und funktionelle Textilien sowie innovative Markenprodukte. Parallel entsteht ein neuer Markt in Afrika. Die Mobilität stellt neue Anforderungen an eingesetzte Materialien im Zuge neuer Mobilitätskonzepte, der Elektrifizierung und Themen wie autonomen Fahren. Schutz & Gesundheit sind ein Markt mit großen Zukunftsaussichten – u.a. aufgrund der wachsenden Weltbevölkerung, des demographischen Wandels, Entwicklungen wie eHealth und des steigenden Gesundheits- und Sicherheitsbedürfnisses. Potenziale bieten sich auch im Bereich Bau & Umwelt – die Urbanisierung schreitet voran und fordert nachhaltige und innovative Konzepte für die Städte der Zukunft. Textilien können hier ein Teil der Lösung sein.

Textile Innovationen für Zukunftsmärkte – Lösungen einfach passend gemacht!

Informieren Sie sich auf dem Forum über diese Zukunftsaussichten und tauschen Sie sich mit Experten hierzu aus. Identifizieren Sie mögliche Kooperationspartner und n

Information on participating / attending:

    More information:
  • http://Am Tullnaupark 8

Date:

11/21/2019 09:00 - 11/21/2019 18:00

Event venue:

Am Tullnaupark 8
90402 Nürnberg
Bayern
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

09/30/2019

Sender/author:

Eva Schenk

Department:

Kommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64773


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay