idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
10/29/2019 - 10/29/2019 | Berlin

Risiken verständlich kommunizieren – digitale Werkzeuge und Methoden für die journalistische Arbeit

Mit welchen Methoden können Bürger*innen in der digitalen Welt zu kritischem Denken und reflektiertem Handeln angeregt werden? Gemeinsam mit Wissenschaftler*innen des Harding-Zentrums für Risikokompetenz gehen Sie in einem Workshop für Journalist*innen und Pressestellen dieser Frage nach und stärken Ihren Umgang mit Statistik.

Lernen Sie Methoden zur statistischen Evidenzkommunikation für die Medienarbeit kennen, nehmen Sie praktische Instrumente zur Risikokommunikation in Ihren Redaktionsalltag mit und diskutieren Sie Ansätze wie die Allgemeinbevölkerung gegenüber Scoring-Algorithmen gestärkt werden kann.

Der Workshop findet im Rahmen der Veröffentlichung des vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz geförderten Forschungsprojekts RisikoAtlas statt. In dem Projekt wurden Methoden und Werkzeuge zur Unterstützung informierten Entscheidens entwickelt, die sich an Multiplikator*innen und Verbraucher*innen richten. https://risikoatlas.mpg.de/index_de.html

Agenda
• 11:30–11:45 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde

• 11:45–12:30 Uhr: Pill scare, Wurstkonsum und 5.996 Stickstoffdioxid-Tote – Fallstricke und Lösungsansätze statistischer Evidenzkommunikation in der Medienarbeit

• 12:30–13:30 Uhr: Vom Sampling bis zum maschinellen Lernen – Veröffentlichung der RisikoAtlas-Ansätze zur Risikokommunikation und Entscheidungsunterstützung der Allgemeinbevölkerung

• 13:30–14:15 Uhr: Mittagspause

• 14:15–15:30 Uhr: Ich brauche nicht zu wissen, wie ein Bus funktioniert, um den Bus zu nehmen!? Algorithmen, Scoring und die Allgemeinbevölkerung - Praxistransfer geeigneter RisikoAtlas-Instrumente für Redaktionen (Gruppenarbeit)

• 15:30 Uhr: Verabschiedung

Information on participating / attending:
Anmeldung bitte bis 14. Oktober 2019 an Frau Mildner: mildner@mpib-berlin.mpg.de

Ein Reisekostenzuschuss in Form eines 100-Euro-DB-Gutscheins kann Workshop-Teilnehmer*innen nur vor Ort gewährt werden.

Date:

10/29/2019 11:30 - 10/29/2019 15:30

Registration deadline:

10/14/2019

Event venue:

Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Lentzeallee 94
14195 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

10/07/2019

Sender/author:

Artur Krutsch

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64821


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay