Caspar David Friedrich im Albertinum Dresden – Fragen zum Bestand

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
01/27/2020 - 01/27/2020 | Greifswald

Caspar David Friedrich im Albertinum Dresden – Fragen zum Bestand

Caspar-David-Friedrich-Vorlesung von Dr. Holger Birkholz (Albertinum, Staatliche Kunstsammlungen Dresden)

Das Albertinum Dresden hat mit 14 Werken von Caspar David Friedrich eine der größten Sammlungen seiner Gemälde. Sie stammen aus allen Schaffensphasen und dokumentieren damit in der Stadt, in der Friedrich über vierzig Jahre seines Lebens verbrachte, das Wirken des Romantikers. Die wissenschaftliche Erforschung und Vermittlung dieses für das Albertinum zentralen Bestandes steht im Fokus der Ausführungen von Holger Birkholz. Er wird über diese Werke Friedrichs sprechen, verschiedene Ausstellungformate vorstellen und die entsprechenden Kontexte, Kooperationen mit anderen Museen, sowie Fragestellungen für eine künftige Caspar David Friedrich Forschung diskutieren.

Holger Birkholz ist seit 2016 Konservator und Kurator für die Malerei der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts am Albertinum, Staatliche Kunstsammlungen Dresden. Er hat an der Kunsthochschule Kassel Kunstwissenschaften, Philosophie und Deutsche Philologie studiert und 2001 über den Kontextbegriff promoviert. Von 2004 bis 2014 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. 2016 hat er sich über das „Eigenleben der Plastik“ an der TU Dresden habilitiert und lehrt dort als Privatdozent Kunstgeschichte. Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen und kuratorischen Tätigkeit liegen im Bereich der Romantik und der Gegenwartskunst.

Moderation: Professor Dr. Kilian Heck

Information on participating / attending:
Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Date:

01/27/2020 18:00 - 01/27/2020 19:30

Event venue:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Art / design

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

01/12/2020

Sender/author:

Susanne Kuhn

Department:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65670

Attachment
attachment icon Vortragsankündigung

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay