Online-Pressekonferenz der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG)

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
05/28/2020 - 05/28/2020 | Online-Pressekonferenz

Online-Pressekonferenz der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG)

Aus der Krise lernen: Digitalisierung und Telemedizin nutzen und Versorgung von Patienten mit Diabetes mellitus verbessern – auch nach der Corona-Pandemie

Durch die Umstellungen in der klinischen Versorgung zugunsten infektiologischer Maßnahmen gegen COVID-19 in den letzten Wochen droht in Deutschland eine Unterversorgung von Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes Typ 1 oder Typ 2. Ärztinnen und Ärzte aus der Endokrinologie und Diabetologie beobachten derzeit einen starken Rückgang der Patientenzahlen in Praxen, Ambulanzen sowie Notambulanzen. Dadurch jedoch könnten Notfallsituationen zu spät identifiziert und Betroffene gefährdet werden: So gehen etwa schwere Unterzuckerungen, eine Ketoazidose, ein unbehandelter diabetischer Fuß oder eine über längere Zeit hinweg instabile Stoffwechsellage mit schweren gesundheitlichen Folgen einher.

Digitale und telemedizinische Versorgungskonzepte wie Videosprechstunden bieten Behandelnden viele Chancen und Vorteile, um auch bei physischer Distanz Patientinnen und Patienten regelmäßig persönlich zu beraten.

Auf einer Online-Pressekonferenz der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) am 28. Mai 2020 um 11 Uhr diskutieren zwei Expertinnen und ein Experte, warum entsprechende Konzepte auch über die Corona-Pandemie hinaus weiter ausgebaut werden sollten. Sie erörtern unter anderem, welche datenschutzbezogenen Voraussetzungen erfüllt und welche abrechnungsrelevanten Hürden hierfür abgebaut werden müssen. Eine niedergelassene Diabetologin, die seit 2018 Videosprechstunden anbietet, berichtet über ihre Erfahrungen aus der Praxis.

Melden Sie sich bitte unter diesem Link zur Online-Pressekonferenz an: https://attendee.gotowebinar.com/register/2018996225588943107

***********************************************************************

Themen und Referenten:

Erste Erfahrungen der Diabetesversorgung während der Corona-Pandemie:
Chronisch und akut Erkrankten droht Unterversorgung
Professor Dr. med. Monika Kellerer
Präsidentin der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), Ärztliche Direktorin des Zentrums für Innere Medizin I am Marienhospital in Stuttgart

Digitale und telemedizinische Versorgungskonzepte erhöhen Patientensicherheit:
Durch lückenlose Informationsvermittlung die Behandlungsergebnisse verbessern
Professor Dr. med. Baptist Gallwitz
Pressesprecher der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), Stellvertretender Direktor der Medizinischen Klinik IV, Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Telemedizin in der Praxis: Videosprechstunden bieten klare Vorteile für Behandelnde und Patienten – Aber: Auch virtueller Kontakt muss adäquat vergütet werden
Dr. med. Karin Schlecht
Niedergelassene Fachärztin für Allgemeinmedizin, Diabetologie und Reisemedizin, Eisenach

Pressekontakt:

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
Pressestelle
Christina Seddig/Julia Hommrich
Postfach 30 11 20 | 70451 Stuttgart
Telefon: 0711 8931-652/-423
Fax: 0711 8931-167
seddig@medizinkommunikation.org
hommrich@medizinkommunikation.org

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
Geschäftsstelle
Katrin Bindeballe
Albrechtstraße 9 | 10117 Berlin
Tel.: 030 3116937-55
Fax: 030 3116937-20
bindeballe@ddg.info
www.deutsche-diabetes-gesellschaft.de

Information on participating / attending:

Date:

05/28/2020 11:00 - 05/28/2020 12:00

Event venue:

Online-Pressekonferenz
Online-Pressekonferenz
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine, Nutrition / healthcare / nursing

Types of events:

Press conferences

Entry:

05/20/2020

Sender/author:

Julia Hommrich

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event66304


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay