Schau-Prozesse: Gericht und Theater als Bühne des Politischen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
09/21/2020 - 09/23/2020 | Münster

Schau-Prozesse: Gericht und Theater als Bühne des Politischen

Digitaler Workshop des Sonderforschungsbereichs „Recht und Literatur“ vom 21. bis 23. September

Schau-Prozesse machen in hohem Maße das komplexe Verhältnis von Recht und Politik sichtbar. Im Gegensatz zum politischen Kampfbegriff des ‚Schauprozesses‘ werden im Workshop Gerichtsprozesse betrachtet, die eine starke mediale Aufmerksamkeit erfahren haben und zum Stoff von Theaterinszenierungen geworden sind – wie etwa der NSU-Prozess. An diesen Beispielen wird untersucht, wie Inszenierungen des Rechts das Theater prägen und umgekehrt. Das Politische hat in diesem Zusammenhang als verbindendes Element eine herausragende Funktion: Wo das Politische inszeniert wird, tritt die gegenseitige Konstituierung von Theater und Recht offen zutage. Die gemeinsame theatrale Konstitution von Gericht und Bühne zeigt sich in der Rhetorizität, Performativität und Affektivität beider Inszenierungen.

Der Workshop findet vom 21. bis zum 23. September statt und richtet sich an interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Er bündelt die bereits zum Thema vorhandenen Ansätze und beleuchtet sie aus interdisziplinärer Perspektive. Zu diesem Zweck werden die Forschungsperspektiven aller Referenten in digital gestalteten Input-Vorträgen per ZOOM präsentiert. Im ZOOM-Plenum steht anschließend Zeit zur Diskussion zur Verfügung. Das Ziel ist es, eine gemeinsame Publikation vorzubereiten sowie Schnittstellen für die weitere Zusammenarbeit zu identifizieren. Das Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung bis zum Veranstaltungsbeginn ist unter www.go.wwu.de/schau-prozesse-workshop zu finden.

Information on participating / attending:
Aufgrund der aktuellen Lage findet der Workshop via ZOOM statt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie nach der Anmeldung.

Date:

09/21/2020 12:00 - 09/23/2020 14:00

Registration deadline:

09/23/2020

Event venue:

digitale ZOOM-Veranstaltung
Münster
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Language / literature, Law, Social studies

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

09/17/2020

Sender/author:

Jana Haack

Department:

Stabsstelle Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event66919


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay