idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
11/03/2020 - 11/03/2020 | Hildesheim

Digitales Lehren und Lernen

Das Sommersemester 2020 brachte durch die Pandemie einen Umbruch in der universitären Lehre. Wie ist dieser Durchbruch des E-Learning einzuschätzen? Was sind die langfristigen Perspektiven für die Bildungslandschaft?

Referent*innen: Sarah Ben Bornia, Ewald Brahms, Jörg Diederich (Leiter des Rechenzentrums der SUH), Guido Graf, Bernadette Spieler

Die Diskussionsrunde ist kostenlos und ohne Anmeldung zu verfolgen unter https:/bbb.uni-hildesheim.de/b/joa-nuq-if7-yyx

In der Diskussionsrunde soll aus der Perspektive der Lehrenden, derjenigen, welche die Infrastrukturen bereitstellen, und der Lernenden das Thema behandelt und in Austausch gebracht werden. Dabei soll einerseits das vergangene Sommersemester reflektiert werden, etwa in Bezug auf bewährte Praktiken und Vor- und Nachteile digitaler Lehr- und Lernformen. Wichtiger scheint es noch, Erfahrungen, die etwa für das anstehende Wintersemester genutzt werden können, zu diskutieren.

„Wie verändert sich Universität?“ – dies ist die Kernfrage und das Thema der diesjährigen Ringvorlesung „Digitale Lebenswelten“.

Die „Digitalen Lebenswelten“ sind ein etabliertes Format an der Universität Hildesheim. Bei der Reihe handelt es sich um eine fachbereichsübergreifende Kooperation und um einen Ansatz zur stärkeren Vernetzung der Universität mit der Hildesheimer Bürgergesellschaft sowie der regionalen Öffentlichkeit. Die Veranstaltungsreihe ist interdisziplinär angelegt. Die Vorträge thematisieren aus unterschiedlichen Perspektiven die Veränderung politischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Sphären im und durch das Internet. Gerade über die Vernetzung von Öffentlichkeit und Universität streben wir an, Forschungsergebnisse genauso wie Forschungsdesiderate in ihren tagesaktuellen und konkreten Implikationen für die Bürgerinnen und Bürger zu diskutieren.

Die Diskussionsrunden werden veranstaltet von Prof. Dr. Joachim Griesbaum (Institut für Informationswissenschaft & Sprachtechnologie), Prof. Dr. Bettina Kluge (Institut für Übersetzungswissenschaft & Fachkommunikation), Prof. Dr. Beatrix Kreß (Institut für Interkulturelle Kommunikation), Prof. Dr. Wolf Schünemann (Institut für Sozialwissenschaften).

Information on participating / attending:

Date:

11/03/2020 18:15 - 11/03/2020 20:00

Event venue:

Universität Hildesheim
Hildesheim
Niedersachsen
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Information technology, Social studies

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

10/29/2020

Sender/author:

Gabriele Gerner

Department:

Pressestelle

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67249


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).