idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
02/10/2021 - 02/10/2021 | Youtube-Livestream

Wenn das Herz aus dem Takt gerät: Neue experimentelle Erkenntnisse zum Vorhofflimmern

Vortrag in der Reihe "Eine Stunde Spitzenforschung" mit Freiburger Leopoldina-Mitgliedern

Wie Vorhofflimmern entsteht, was dabei im Herzen passiert und welche Rolle Bindegewebszellen des Herzens dabei spielen, erforscht Prof. Dr. Ursula Ravens seit vielen Jahrzehnten. In ihrem Vortrag gibt sie Einblicke in die aktuellsten Forschungsansätze.

Vorhofflimmern ist eine weit verbreitete Herzrhythmusstörung. Eine unkoordinierte Folge rascher, elektrischer Erregungen in den Herzvorhöfen bringt die Herzkammern aus dem Takt. Für Vorhofflimmern ist charakteristisch, dass es bei längerem Bestehen zu elektrischen und fibrotischen Veränderungen im Vorhofgewebe kommt, die ihrerseits die Arrhythmie aufrecht erhalten. Im ersten Teil ihres Vortrags wird Prof. Ravens über ihre Grundlagenforschung berichten, in der sie sich auf die elektrischen und strukturellen Eigenschaften des menschlichen Vorhofgewebes bei Vorhofflimmern konzentriert. Die sogenannten ‚vorhof-selektiven’ Antiarrhythmika sind Substanzen, die selektiv die elektrische Aktivität der Herzmuskelzellen in den Vorhöfen beeinflussen. Der zweite Teil des Vortrags befasst sich mit Besonderheiten der Fibroblasten bei Vorhofflimmern, denn obwohl diese Zellen nicht elektrisch aktiv sind, besitzen sie eine Vielzahl von Ionenkanälen über deren physiologische Funktion noch nicht viel bekannt ist. Ziel unserer Untersuchungen ist es neue Ansätze für potenzielle Medikamente bei Vorhofflimmern zu finden.

Nach dem rund 40-minütigen Vortrag gibt es Gelegenheit für Fragen.

Information on participating / attending:

Date:

02/10/2021 18:30 - 02/10/2021 19:30

Event venue:

Die Veranstaltung findet online statt.
Youtube-Livestream
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Scientists and scholars, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Biology, Medicine, Nutrition / healthcare / nursing

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

01/28/2021

Sender/author:

Johannes Faber

Department:

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67829

Attachment
attachment icon Bild: Prof. Ravens / Quelle: UHZ / Britt Schilling

attachment icon Plakat

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).