idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
10.02.2021 - 10.02.2021 | Youtube-Livestream

Wenn das Herz aus dem Takt gerät: Neue experimentelle Erkenntnisse zum Vorhofflimmern

Vortrag in der Reihe "Eine Stunde Spitzenforschung" mit Freiburger Leopoldina-Mitgliedern

Wie Vorhofflimmern entsteht, was dabei im Herzen passiert und welche Rolle Bindegewebszellen des Herzens dabei spielen, erforscht Prof. Dr. Ursula Ravens seit vielen Jahrzehnten. In ihrem Vortrag gibt sie Einblicke in die aktuellsten Forschungsansätze.

Vorhofflimmern ist eine weit verbreitete Herzrhythmusstörung. Eine unkoordinierte Folge rascher, elektrischer Erregungen in den Herzvorhöfen bringt die Herzkammern aus dem Takt. Für Vorhofflimmern ist charakteristisch, dass es bei längerem Bestehen zu elektrischen und fibrotischen Veränderungen im Vorhofgewebe kommt, die ihrerseits die Arrhythmie aufrecht erhalten. Im ersten Teil ihres Vortrags wird Prof. Ravens über ihre Grundlagenforschung berichten, in der sie sich auf die elektrischen und strukturellen Eigenschaften des menschlichen Vorhofgewebes bei Vorhofflimmern konzentriert. Die sogenannten ‚vorhof-selektiven’ Antiarrhythmika sind Substanzen, die selektiv die elektrische Aktivität der Herzmuskelzellen in den Vorhöfen beeinflussen. Der zweite Teil des Vortrags befasst sich mit Besonderheiten der Fibroblasten bei Vorhofflimmern, denn obwohl diese Zellen nicht elektrisch aktiv sind, besitzen sie eine Vielzahl von Ionenkanälen über deren physiologische Funktion noch nicht viel bekannt ist. Ziel unserer Untersuchungen ist es neue Ansätze für potenzielle Medikamente bei Vorhofflimmern zu finden.

Nach dem rund 40-minütigen Vortrag gibt es Gelegenheit für Fragen.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

10.02.2021 18:30 - 19:30

Veranstaltungsort:

Die Veranstaltung findet online statt.
Youtube-Livestream
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Biologie, Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

28.01.2021

Absender:

Johannes Faber

Abteilung:

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67829

Anhang
attachment icon Bild: Prof. Ravens / Quelle: UHZ / Britt Schilling

attachment icon Plakat

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).