idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
04/16/2021 - 04/16/2021 | Stuttgart

Ergonomische Arbeitsgestaltung in der Intralogistik

Vorstellung des PREVILOG-Handlungsleitfadens mit Unternehmensbeispielen

Menschliche Leistungen sind in der Intralogistik unabdingbar um betriebliche Flexibilitäts- und Zuverlässigkeitsziele zu erreichen. Angesichts einer alternden Arbeitsgesellschaft sind ergonomische Gestaltungsmaßnahmen erforderlich, um die Leistungsfähigkeit und die Motivation der Beschäftigten nachhaltig zu erhalten. Wir stellen den PREVILOG-Handlungsleitfaden vor, der ergonomische und produktive Gestaltungsansätze verbindet.

Trotz zunehmendem Technikeinsatz in der Logistik kommt den Mitarbeitenden mit ihren operativen, kommunikativen und koordinierenden Fähigkeiten eine tragende Rolle zu, um die Anforderungen der dynamischen Kundenmärkte zu bewältigen. In Zeiten des demografischen Wandels stehen Unternehmen allerdings zunehmend vor dem Problem, zuverlässiges und qualifiziertes Personal zu rekrutieren und zu halten. Über- und Unterforderungen bei der Arbeit führen zu Demotivation und unnötigem Kräfteverschleiß; eventuell auch zu frühzeitiger Arbeitsunfähigkeit. Darunter leiden auch die betrieblichen Abläufe.

Die ergonomische Arbeitsgestaltung ist ein Ansatz, um Tätigkeitsanforderungen und menschliche Leistungsvoraussetzungen optimal abzustimmen. So wird die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeitenden möglichst lange erhalten.

In der Veranstaltung stellen wir den Teilnehmenden einen Handlungsleitfaden vor, den wir im Projekt PREVILOG in Zusammenarbeit mit Anwenderunternehmen entwickelt haben. Der Leitfaden verbindet ergonomische und produktivitätsförderliche Prinzipien. Schwerpunkte stellen die Beanspruchungsermittlung und die Arbeitsplatzgestaltung dar. Umfangreiche Erfahrungen zeigen, dass diese Maßnahmen dazu beitragen, die Attraktivität der Unternehmen am Arbeitsmarkt zu verbessern und gleichzeitig die betriebliche Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.



Die Veranstaltung richtet sich an
Logistikplanende, Produktionsplanende, Montageplanende, Werkleitende und Produktionsleitende

Programm
Ablauf im Überblick

Begrüßung
Grundlagen der ergonomischen Arbeitsgestaltung
Demografischer Wandel
Ergonomische Gestaltungsprinzipien
Beanspruchungsmonitor
Belastung und Beanspruchung
Monitor zur pragmatischen Identifikation der Problemschwerpunkte
Prinzipien zur Gestaltung von ergonomischen und produktiven Arbeitsplätzen
Vorstellung von 10 der 23 Prinzipien
Fallbeispiele von Unternehmen
Diskussion mit den Referierenden

Information on participating / attending:
Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos.
Anmeldung unter https://crm-portal.iao.fraunhofer.de/eventonline/event.aspx?contextId=A0360307D0...

Date:

04/16/2021 08:00 - 04/16/2021 10:00

Event venue:

Webinar
Stuttgart
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Business and commerce

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Information technology

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

03/05/2021

Sender/author:

Juliane Segedi

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68090


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).