idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
04/16/2021 - 04/16/2021 | online

Woher kommt der Hass? Auf der Suche nach psychologischen und sozialen Ursachen und Gegenstrategien

In Vorträgen und Workshops werden psychologische, soziale und philosophische Ursachen von Hass und Hetze, Rassismus und Diskriminierung aufgezeigt und argumentative wie praktische Gegenstrategien entwickelt.

Veranstalter*in
Friedensinstitut Freiburg der Evangelischen Hochschule Freiburg

2-teiliger Online - Fachtag

Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen. Eine Teilnahme nur am Vormittag ist möglich. Am Nachmittag finden zeitlich parallel drei Online-Seminare mit „Workshop-Charakter“ statt. Eine Anmeldung ist für beide Teile erforderlich, die Plätze für die Workshops am Nachmittag sind begrenzt.

Programm
ab 9:00 Uhr
Einwahl in die Video-Konferenz (technische Unterstützung bei Bedarf)

9:15 Uhr
Begrüßung, Vorstellung der Referent*innen und des Programms

9:30-10:00 Uhr
Öffentlicher Vortrag - „Wo Hass entsteht, wächst oder schwindet - Die psychologischen Ursachen von Rechtsruck und Rassismus“
Anne Otto, Dipl. Psychologin und Wissenschaftsjournalistin, Hamburg

10:00-10:15 Uhr
Rückfragen aus dem Publikum

10:15-10:30 Uhr - Pause

10:30-11:00 Uhr
Öffentlicher Vortrag - „Anerkennung und Hass, Teilhabe und Diskriminierung. Hasskriminalität und das gesellschaftliche Zusammenleben in Diversität“
Prof.in Dr.in Gesa Köbberling, EH Freiburg

11:00-11:15 Uhr
Rückfragen aus dem Publikum

11:15-11:30 Uhr - Pause

11:30-12:00 Uhr
Öffentlicher Vortrag - "Vertrauen und Hass. Zwei Formen des Umgangs mit anderen als Antwort auf die eigene Verletzlichkeit"
Dr. Pascal Delhom, Europa-Universität Flensburg

12:00-12:15 Uhr
Rückfragen aus dem Publikum

bis 14 Uhr - Mittagspause

14:00-ca. 15:45 Uhr
parallel drei Seminare mit den drei Referent*innen des Vormittags mit ihren Schwerpunktsetzungen;

in gesonderten Zoom-Räumen, jeweils begleitet von einer*m Mitarbeiter*in des Friedensinstituts und je einer*m studentischen Mitarbeiter*in

Seminar 1 - Anne Otto
"Und was können wir tun? Individuelle und gesellschaftspolitische Strategien gegen Hass und Vorurteile“

Seminar 2 - Gesa Köbberling
Umgang mit Hasskriminalität und Gestaltung des Sozialen in Bildung, Sozialer Arbeit und kirchlichem Leben. Gemeinsam werden Handlungsräume für den Umgang mit Hasskriminalität ausgelotet. Dabei soll an die beruflichen Kontexte der Teilnehmenden angeknüpft werden.

Seminar 3 - Pascal Delhom
Diskussion und Vertiefung des Vortrags vom Vormittag „Vertrauen und Hass“.

Information on participating / attending:
Die Online-Anmeldung öffnet am 08.03.2021 und schließt am 11.04.2021, sofern die Veranstaltung nicht vorher ausgebucht ist. Der Zugangslink (Zoom) zum Fachtag wird rechtzeitig vor der Veranstaltung per Mail verschickt.

Date:

04/16/2021 09:00 - 04/16/2021 16:00

Registration deadline:

04/11/2021

Event venue:

Online
online
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Journalists, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, Philosophy / ethics, Social studies, Teaching / education

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

03/09/2021

Sender/author:

Barbara Hirth

Department:

Hochschulmarketing/Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68105


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).