idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
04/23/2021 - 04/23/2021 | Mainz

Covid-19 - Ethische Herausforderungen einer Pandemie

Am 23. April um 15 Uhr diskutieren der Jurist Volker Erb, der Medizinethiker Norbert W. Paul und Renate Wittern-Sterzel, ehemalige Professorin für Medizingeschichte über die ethischen Herausforderungen und Folgen der Pandemie. Die Veranstaltung wird live auf YouTube übertragen.

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie haben zu persönlichen Einschränkungen geführt, die bislang kaum denkbar waren. Und so lange nicht ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht, müssen die Ansprüche von einzelnen Bevölkerungsgruppen, aber auch Staaten, abgewogen werden. Über die ethischen und rechtlichen Herausforderungen der aktuellen Pandemie, Parallelen und Unterschiede der Herausforderungen und ihrer Antworten in der Geschichte diskutieren drei ausgewiesene Experten:

Prof. Dr. Volker Erb, Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht und Strafprozessrecht an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Prof. Dr. Norbert W. Paul, Professor und Direktor des Instituts für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Vorsitzender des Ethik-Beirats für die Corona-Schutzimpfungen des Landes Rheinland-Pfalz

Prof. Dr. Renate Wittern-Sterzel, frühere Inhaberin des Lehrstuhls für Geschichte der Medizin an der Friedrich Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Einführung und Moderation: Prof. Dr. Tatjana Hörnle, Direktorin am Max-Planck Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht in Freiburg und Honorarprofessorin an der Humboldt-Universität zu Berlin

Wir laden Sie herzlich ein, per Zoom an der Diskussion teilzunehmen. Sie können per Computer, Smartphone oder über eine normale Telefonleitung (nur Audio) teilnehmen, einen Zoom-Zugang erhalten Sie nach Anmeldung unter: veranstaltungen@adwmainz.de

Information on participating / attending:
Die Veranstaltung findet online statt. Wir laden Sie herzlich ein, per Zoom an der Diskussion teilzunehmen. Sie können per Computer, Smartphone oder über eine normale Telefonleitung (nur Audio) teilnehmen, einen Zoom-Zugang erhalten Sie nach Anmeldung unter: veranstaltungen@adwmainz.de
Die Veranstaltung wird aber auch über YouTube übertragen.

Date:

04/23/2021 15:00 - 04/23/2021

Event venue:

Geschwister-Scholl-Straße 2
55131 Mainz
Rheinland-Pfalz
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Law, Medicine, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

03/18/2021

Sender/author:

Marie Böhlke

Department:

Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68229


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).