idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
23.04.2021 - 23.04.2021 | Mainz

Covid-19 - Ethische Herausforderungen einer Pandemie

Am 23. April um 15 Uhr diskutieren der Jurist Volker Erb, der Medizinethiker Norbert W. Paul und Renate Wittern-Sterzel, ehemalige Professorin für Medizingeschichte über die ethischen Herausforderungen und Folgen der Pandemie. Die Veranstaltung wird live auf YouTube übertragen.

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie haben zu persönlichen Einschränkungen geführt, die bislang kaum denkbar waren. Und so lange nicht ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht, müssen die Ansprüche von einzelnen Bevölkerungsgruppen, aber auch Staaten, abgewogen werden. Über die ethischen und rechtlichen Herausforderungen der aktuellen Pandemie, Parallelen und Unterschiede der Herausforderungen und ihrer Antworten in der Geschichte diskutieren drei ausgewiesene Experten:

Prof. Dr. Volker Erb, Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht und Strafprozessrecht an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Prof. Dr. Norbert W. Paul, Professor und Direktor des Instituts für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Vorsitzender des Ethik-Beirats für die Corona-Schutzimpfungen des Landes Rheinland-Pfalz

Prof. Dr. Renate Wittern-Sterzel, frühere Inhaberin des Lehrstuhls für Geschichte der Medizin an der Friedrich Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Einführung und Moderation: Prof. Dr. Tatjana Hörnle, Direktorin am Max-Planck Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht in Freiburg und Honorarprofessorin an der Humboldt-Universität zu Berlin

Wir laden Sie herzlich ein, per Zoom an der Diskussion teilzunehmen. Sie können per Computer, Smartphone oder über eine normale Telefonleitung (nur Audio) teilnehmen, einen Zoom-Zugang erhalten Sie nach Anmeldung unter: veranstaltungen@adwmainz.de

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung findet online statt. Wir laden Sie herzlich ein, per Zoom an der Diskussion teilzunehmen. Sie können per Computer, Smartphone oder über eine normale Telefonleitung (nur Audio) teilnehmen, einen Zoom-Zugang erhalten Sie nach Anmeldung unter: veranstaltungen@adwmainz.de
Die Veranstaltung wird aber auch über YouTube übertragen.

Termin:

23.04.2021 ab 15:00

Veranstaltungsort:

Geschwister-Scholl-Straße 2
55131 Mainz
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Medizin, Recht

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

18.03.2021

Absender:

Marie Böhlke

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68229


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).