idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
06/24/2021 - 06/24/2021 | Online

Lernen in Unternehmen: New Work braucht New Learning

Die digitale Transformation stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Sie birgt zugleich ungeahnte Chancen, besonders auch auf dem Arbeitsmarkt. Um Potentiale zu nutzen und den digitalen Wandel zu gestalten, sind Unternehmen auf neue Kompetenzen (future skills) angewiesen. Damit rückt das Lernen als solches in den Mittelpunkt. In der Corona-Krise tritt die Kluft zwischen dem Status quo im Bildungssektor und den Bedarfen von Arbeitsmarkt und Lernenden besonders deutlich zu Tage.

Um das „Lernen in Unternehmen: New Work braucht New Learning“ geht es in einer Online-Veranstaltung der FernUniversität in Hagen am Donnerstag, 24. Juni. Die Veranstaltung ist öffentlich, sie findet von 17 bis 18.30 Uhr per Zoom statt.

Die digitale Transformation stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Sie birgt zugleich ungeahnte Chancen. Dies gilt in verstärktem Maße für den Arbeitsmarkt. Um Potentiale zu nutzen und den digitalen Wandel zu gestalten, sind Unternehmen auf neue Kompetenzen (future skills) angewiesen. Damit rückt das Lernen als solches in den Mittelpunkt.

In der Corona-Krise tritt die Kluft zwischen dem Status quo im Bildungssektor und den Bedarfen von Arbeitsmarkt und Lernenden besonders deutlich zu Tage. Auch das Know-how, wie man in dieser Situation gut lernt und lehrt, fehlt an vielen Stellen. Klar jedoch ist: New Work braucht New Learning.

In Anschluss an das Hagener Manifest zu New Learning möchte die FernUniversität den Austausch mit Unternehmen intensivieren und den Dialog zum Lernen als sektorenübergreifender Herausforderung stärken: Wie können Wissenschaft und Forschung das Lernen in Unternehmen und in der betrieblichen Praxis befördern? Was kann der Bildungssektor für die Gestaltung von Lernprozessen aus der Praxis von Unternehmen lernen?

Der Link zum Meetingraum wird kurz vor der Veranstaltung bekannt gegeben.

Programm

17:00 – 17:10 Uhr Begrüßung und Einleitung
Prof. Dr. Ada Pellert (FernUniversität in Hagen)

17:10 – 17:45 Uhr Input 1: Impulse aus der Wirtschaft
• Jörg Hellwig (LANXESS Deutschland GmbH): Digital Learning - zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Erfahrungen und Impulse aus der Unternehmenspraxis.
• Gemeinsamer Austausch

17:45 – 18:20 Uhr Input 2: Impulse aus der Wissenschaft
• Prof. Dr. Uwe Elsholz / Dr. Sylke Lützenkirchen (FernUniversität in Hagen): Lehr-Lernszenarien für KMU: Das Zukunftszentrum NRW
• Gemeinsamer Austausch

18:20 – 18:30 Uhr Abschluss-Runde und Ausblick

Moderation: Dr. Christian Kurrat / Dr. Jana Husmann (FernUniversität in Hagen)

Anmeldungen: https://www.fernuni-hagen.de/form/universitaet/lernen-in-unternehmen.shtml

Information on participating / attending:
Die Veranstaltung ist öffentlich, alle INteressierten sind willkommen. Der Link zum Meetingraum wird kurz vor der Veranstaltung bekannt gegeben.

Date:

06/24/2021 17:00 - 06/24/2021 18:30

Event venue:

online per Zoom
Online
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Business and commerce, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Information technology, Teaching / education

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

06/09/2021

Sender/author:

Stephan Düppe

Department:

Stabsstelle 2 – Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68988


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).