idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
07/13/2021 - 07/13/2021 | Bremen

Online-Vortrag am 13. Juli: Ethische Entscheidungen am Lebensende

Die Theologin und Gesundheitswissenschaftlerin Dr. Claudia Kemper referiert in ihrem Online-Vortrag über Palliativ Care sowie ethische Entscheidungsfragen am Lebensende.
Der Vortrag beginnt am 13 Juli um 18:00 Uhr und endet mit einer abschließenden Diskussionsrunde.

„Leben bis ans Lebensende“ – auf diesem Leitspruch beruht das Konzept der Palliative Care. In der Palliativversorgung werden schwerstkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige beraten, begleitet und versorgt.
Im Fokus steht dabei die Verbesserung bzw. Erhalt der Lebensqualität am Lebensende, was weder eine künstliche Lebensverlängerung noch eine aktive Sterbehilfe bedeutet. Die Versorgung verfolgt einen ganzheitlichen und interdisziplinären Ansatz und geht gleichermaßen auf körperliche, psychosoziale und spirituelle Bedürfnisse der Betroffenen ein.
In ihrem Vortrag „Ethische Entscheidungen am Lebensende“, am 13. Juli ab 18:00 Uhr, gibt die Referentin authentische Einblicke in die Struktur und das Selbstverständnis von Palliative Care: Die Expertin thematisiert zentrale ethische Fragen am Lebensende und lädt zur Diskussion ein über den Umgang mit Demenz, Patientenverfügung, Schmerz- und Symptombehandlung oder lebenserhaltende Maßnahmen.
Denn nicht alles was technisch und medizinisch am Lebensende noch möglich ist, stellt gleichzeitig eine Verbesserung der verbleibenden Lebensqualität dar. Ein Umstand, aus dem sich Fragen ergeben. Welche Gründe sprechen gegen eine Behandlung, die das Leben weiter verlängert? Wann und wieso sollte auf eine palliativmedizinische Versorgung umgestellt werden? – ein Spannungsfeld zwischen ethischen Prinzipien, zwischen Fürsorge und Nicht-Schaden.

Referentin Dr. Claudia Kemper ist Theologin und Gesundheitswissenschaftlerin mit umfangreicher haupt- und ehrenamtlicher Erfahrung auf dem Gebiet der Palliativversorgung. Sie ist Mitarbeiterin an der APOLLON Hochschule und arbeitet im Dekanat Gesundheit und Soziales
.
Prof. Dr. Michael Rosentreter, Professor für Pflegemanagement und Berufspädagogik an der APOLLON Hochschule, moderiert den Vortrag.

Information on participating / attending:
Zur Teilnahme benötigen Interessierte einen Computer mit Internetzugang und Audioausgabe. Mit der Anmeldung bis 12. Juli 2021 per E-Mail an studienorganisation(at)apollon-hochschule(dot)de erhalten externe Teilnehmer die Zugangsdaten zum virtuellen Vortragsraum. Der Einlass ist ab 17:30 Uhr für einen Technikcheck möglich. Studierende der APOLLON Hochschule entnehmen die Anmeldemöglichkeiten und Zugangsdaten den Informationen auf dem Online-Campus.

Date:

07/13/2021 18:00 - 07/13/2021 19:30

Registration deadline:

07/12/2021

Event venue:

Virtueller Vortragsraum
Bremen
Bremen
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine, Nutrition / healthcare / nursing, Philosophy / ethics, Teaching / education

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

06/18/2021

Sender/author:

Tine Klier

Department:

textpr+

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event69067

Attachment
attachment icon Moderator Prof. Dr. Michael Rosentreter und Referentin Dr. Claudia Kemper

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).