idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
09/17/2021 - 09/18/2021 | Augsburg

"erleben und lernen"-Kongress 2021: Einmischen necessary!

Beim "erleben und lernen"-Kongress 2021 stehen folgende Fragen im Mittelpunkt: Wie kann die Erlebnispädagogik, wenn sie gesellschaftspolitisch etwas verändern will, von der Erkenntnis zum notwendigen Handeln gelangen? Wie können Erlebnispädagoginnen und Erlebnispädagogen sich selbst und anderen Mut machen, selbst zu denken, Verantwortung zu übernehmen und auf der Grundlage eines humanistischen Welt- und Menschenbildes initiativ zu werden? Er richtet sich an Interessierte an Erlebnispädagogik.

Einmischen possible!“ war der Anfang, „Einmischen necessary!“ ist der konsequente nächste Schritt: Der letzte Kongress „erleben und lernen“ betonte die gesellschaftspolitische Dimension der Erlebnispädagogik. Dadurch wurde das Bewusstsein für die aktuellen
krisenhaften Entwicklungen in Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Umwelt geschärft.
Es wurde auch klar: Erlebnispädagoginnen und Erlebnispädagogen sehen es als ihre Aufgabe an, sich gesellschaftspolitisch einzumischen. Seitdem hat sich die weltweite Lage leider nicht verbessert, sondern eher noch zugespitzt.

Schon Kurt Hahn, der Urvater der Erlebnispädagogik, wollte junge Menschen dazu befähigen, Verantwortung zu übernehmen – für sich selbst, für andere, im Beruf, für die Gesellschaft. Diese Forderung erscheint auch heute noch hochaktuell – vielleicht sogar aktueller denn je. Wir müssen uns ein Herz fassen, um etwas zu bewegen. Damit sich
auf die Gemeinschaft bezogenes Handeln nicht in blindem Aktionismus verliert, braucht es die Qualität des Herzens und die damit verbundene Kunst, dieses einzubringen. Beherztes Handeln ist echt, entschlossen, eindeutig und kraftvoll – aber auch mitfühlend, wertschätzend und respektvoll gegenüber anderen.

Veranstalter: Universität Augsburg | Lehrstuhl für Pädagogik und Lehrstuhl für Sportpädagogik

in Zusammenarbeit mit
be | Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e. V.
GFE | erlebnistage
iie | interdisziplinäre initiative erlebnispädagogik (Uni Augsburg)
ZWW | Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (Uni Augsburg)

Information on participating / attending:
Die Veranstaltung findet digital statt. Anmeldungen ausschließlich unter www.erleben-lernen.de
Die Veranstaltungsgebühr umfasst alle Online-Zugänge (Zoom) zu Vorträgen, Foren und Workshops etc., das Tagungspaket mit vorherigem Postversand von Unterlagen und dem Buch zum Kongress, das Get-Together, Aktionen, Überraschungen sowie zahlreiche Informationen, Veranstaltungen und Top-Redner.

Date:

09/17/2021 09:30 - 09/18/2021 16:30

Event venue:

Digitale Veranstaltung
Augsburg
Bayern
Germany

Target group:

Scientists and scholars, all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Teaching / education

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

08/04/2021

Sender/author:

Michael Hallermayer

Department:

Stabsstelle Kommunikation und Marketing

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event69361

Attachment
attachment icon Programmheft der Tagung

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).