idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
11/10/2021 - 11/10/2021 | Frankfurt am Main

Podiumsdiskussion: Strategie für das asiatische Zeitalter. Wie umgehen mit der Weltmacht China?

Podiumsdiskussion in Präsenz und im Livestream mit Pascal Abb, Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK), Amelie Richter, Journalistin China.Table und Jürgen Trittin, Mitglied des Bundestags, Bündnis 90/Die Grünen. Es moderiert Andreas Schwarzkopf, Frankfurter Rundschau.

Der indopazifische Raum und die neue Weltmacht China sind von zentraler geopolitischer Bedeutung. Während die USA einen Weg der Eindämmung Chinas verfolgen, setzen die europäische und die deutsche Außenpolitik auf eine Strategie der gleichzeitigen Partnerschaft und Rivalität mit Peking. Auch die neue Bundesregierung sollte den Dialog mit China weiterführen, doch gibt es zahlreiche kontroverse politische Fragen: Klimapolitik, wirtschaftlicher Wettbewerb, Menschenrechtsnormen lassen heftige Auseinandersetzungen erwarten – innerhalb Deutschlands und Europas.

Darüber diskutieren:
Dr. Pascal Abb
Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und
Konfliktforschung (HSFK)

Amelie Richter
Journalistin China.Table

Jürgen Trittin
Mitglied des Bundestags, Bündnis 90/Die Grünen

Moderation: Andreas Schwarzkopf, Frankfurter Rundschau

Veranstalter: Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK), Frankfurter Rundschau und Kath. Akademie Rabanus Maurus/Haus am Dom

Information on participating / attending:
Zur Präsenz melden Sie sich bitte verbindlich an unter: fr.de/anmeldung (Stichwort "China").
Die Veranstaltung wird zudem auf dem YouTube-Kanal des Haus am Dom per Livestream übertragen:
https://youtube.com/hausamdom.

Date:

11/10/2021 19:00 - 11/10/2021 21:00

Event venue:

Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main
Hessen
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, Politics, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

10/25/2021

Sender/author:

Karin Hammer

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event69992

Attachment
attachment icon Veranstaltungsplakat

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).