idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
05/31/2022 - 05/31/2022 | Stuttgart

Business Breakfast: Ressourcenschonende Produkte und deren Produktion

Potenziale für die Klimaneutralität

Was meint Klima-, Treibhausgas- bzw. CO2-Neutralität überhaupt? Wie kann schnell Transparenz im Unternehmen geschaffen werden? Wie können Produkte und Prozesse dahingehend optimiert werden und wo stecken die größten Potenziale, Emissionen zu reduzieren? Welche organisatorischen und technischen Maßnahmen können im Betrieb eingeleitet werden, um schnell Erfolge zu erzielen?

Im Rahmen dieses »Business Breakfast« geben wir Einblicke in unsere Erfahrungen und zeigen, wie die Teilnehmenden unserer Expertise auf dem Weg zur Klimaneutralität durch ressourcenschonende Produkte und deren Produktion nutzen können.



Der Druck auf Unternehmen beim Klimaschutz nimmt zu. Gesetzliche Rahmenbedingungen wie das Bundes-Klimaschutzgesetz, der European Green Deal oder das Brennstoffemissionshandelsgesetz zwingen Unternehmen, ihre Prozesse und Fabriken sowie ihre Produkte und Services hin zur Klima- bzw. CO2-Neutralität umzugestalten. Dabei sind Strategien zur CO2-Emissionskompensation nicht langfristig gedacht. Stattdessen müssen Unternehmen Maßnahmen zur CO2-Emissionsabscheidung und insbesondere -absenkung einleiten, um natürliche Ressourcen zu schonen sowie wettbewerbsfähig zu bleiben.



Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe »Business Breakfast«
Im Rahmen des »Business Breakfast« zeigen wir den Teilnehmenden durch Impulsvorträge mit Anwendungsbeispielen, wie sie unsere Expertise für ihren Betrieb nutzen können. Während des virtuellen Get-togethers ist ausreichend Zeit, um individuelle Situationen und die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zu besprechen.


Die Veranstaltung richtet sich an
Unternehmensvertretende aus der Geschäftsführung, Leitung Entwicklung/Engineering, Produktionsleitung


Wissenschaftlicher Ansprechpartner:
M.Sc. Andreas Werner
Digital Engineering

Fraunhofer IAO
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart, Germany

Telefon +49 711 970-2289
andreas.werner@iao.fraunhofer.de

Information on participating / attending:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung: https://crm-portal.iao.fraunhofer.de/eventonline/event.aspx?contextId=A0360307D0...

Date:

05/31/2022 08:30 - 05/31/2022 09:30

Event venue:

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart, Future Work Lab, Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Business and commerce

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Information technology

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

03/30/2022

Sender/author:

Juliane Segedi

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event71158


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).