idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


09/20/2022 - 09/25/2022 | Hannover

„CargoSec“ auf der IAA Transportation in Hannover

Die Fachhochschule Dortmund und ihre Partner präsentieren das Forschungsprojekt "CargoSec" zu Beschleunigungen an LKW-Bordwänden auf der IAA Transportation in Hannover – der Leitmesse für Logistik, Nutzfahrzeuge und den Transportsektor.

Seit fast einem Jahr forschen Experten des Fachbereichs Maschinenbau an der Fachhochschule Dortmund und ihre Partner im Projekt „CargoSec“ zu Beschleunigungen, die auf LKW-Bordwände wirken. Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klima geförderte Projekt untersucht die Auswirkungen wachsender Dynamik durch höhere Antriebs- und Bremskräfte bei Nutzfahrzeugen.

Ziel des Forschungsprojekts ist es, bestehende Normen und Richtlinen für Fahrzeugaufbauten auf den Prüfstand zu stellen und gegebenenfalls anzupassen, um so für mehr Sicherheit im Transportverkehr auf der Straße zu sorgen. Gleichzeitig soll die Effizienz bei der Entwicklung neuer Aufbauten für Nutzfahrzeuge durch Modelle und Simulationen gesteigert werden.

Auf der IAA Transportation in Hannover präsentieren Vertreter der Fachhochschule Dortmund und ihrer Partner das Forschungsprojekt und stellen erste Ergebnisse vor. Medienvertreter*innen und Interessierte sind eingeladen, sich vom 20. bis 25. September 2022 vor Ort in Halle 27 am Stand E10 ein Bild zu machen und mit Projektbeteiligten ins Gespräch zu kommen.

Am Forschungsprojekt „CargoSec“ sind neben dem Fachbereich Maschinenbau der FH Dortmund auch LOG4-Consult aus Lünen, das Forschungs- und Technologiezentrum Ladungssicherung Selm (F&T LaSiSe) sowie Ewers Karosserie- und Fahrzeugbau beteiligt. Das Projekt wird gefördert durch WIPANO – Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen. WIPANO ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK).

Information on participating / attending:

Date:

09/20/2022 09:00 - 09/25/2022 18:00

Event venue:

IAA Transportation - Hannover-Messe
Halle 27 am Stand E10
30521 Hannover
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Business and commerce, Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Mechanical engineering, Traffic / transport

Types of events:

(Student) information event / Fair

Entry:

09/06/2022

Sender/author:

Benedikt Reichel

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event72366


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).