idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event



Share on: 
09/05/2008 - 09/05/2008 | Osnabrück

Präsentation freie Software mpuls WASKA

Das Freie Softwareprojekt mpuls wird am 5. September 2008 von 11 - 15.30 Uhr in Osnabrück (Universität, Innenstadt) der interessierten Fachöffentlichkeit präsentiert.

Im Rahmen des Förderprogramms "Kompetenzagenturen" des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend wurde die Software mpuls WASKA zur internetbasierten Pflege, Verwaltung und Auswertung elektronischer Fallakten in der Jugendsozialarbeit entwickelt. Zu Grunde liegt die Basisanwendung mpuls, die sich mittels eines Formulareditors für viele weitere Einsatzfelder in der sozialen Arbeit wie z.B. in der Kinder- und Jugendhilfe, in der Bildung, in der Arbeitsförderung oder im Gesundheitswesen gestalten lässt.

mpuls und mpuls WASKA stehen von nun an der Öffentlichkeit als Freies Softwareprojekt unter einer GNU Lizenz zur Verfügung. Diese Lizenz erlaubt Ihnen:
- mpuls und mpuls WASKA zu jedem Zweck auszuführen,
- mpuls und mpuls WASKA zu studieren und zu verändern,
- mpuls und mpuls WASKA zu verbreiten,
- mpuls und mpuls WASKA zu verbessern und zu verbreiten, um damit einen Nutzen für die Gemeinschaft zu erzeugen.

Eine Installation von mpuls WASKA wird seit Anfang des Jahres im Programm "Kompetenzagenturen" bundesweit eingesetzt. Mehr als 800 Fall-Managerinnen und Fall-Manager in über 200 Stellen pflegen rund 35.000 Fälle sicher und komfortabel mit diesem System.

mpuls und mpuls WASKA entsprechen hohen technischen und wissenschaftlichen Anforderungen an ein elektronisches Dokumentationsverfahren:

- Die Entwicklung und Installation von mpuls WASKA wurde datenschutzrechtlich begleitet - die Zertifizierbarkeit für das schleswig-holsteinische Datenschutzgütesiegel wurde im Juli 2008 bestätigt.
- mpuls ermöglicht tagesaktuelle Auswertungen auf Ebene der Fall-Managerin bzw. des Fall-Managers, auf Ebene der Agentur und auf Ebene einer übergeordneten Stelle.
- mpuls ist entwicklungsoffen. Anpassungen und Optimierungen lassen sich rasch umsetzen.
- mpuls bietet universelle Schnittstellen für Datenimport und -export.
- mpuls unterstützt die Fall-Managerinnen und Fall-Manager mit weiteren Funktionalitäten in den Kernprozessen des Fall-Managements.

Weitere Informationen zu mpuls WASKA finden Sie auch unter http://www.kompetenzagenturen.de/de/245.php. Das Freie Softwareprojekt, in dessen Rahmen der Programmquellcode zu mpuls und mpuls WASKA kostenfrei bereitgestellt wird, wird auf der Entwicklungsplattform http://wald.intevation.org bereitgestellt. Dort können auch die Handbücher geladen werden und die Mailingliste abonniert werden. (Mit dem Freien Softwareprojekt ist kein Zugang zur mpuls WASKA Installation für die Kompetenzagenturen verbunden. Die Daten der Kompetenzagenturen und der betreuten Kompetenzagenturen stehen nicht zu Verfügung.)

Information on participating / attending:
Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir Sie bis zum 22. August um eine knappe Interessenbekundung per Email. Die Teilnahmebestätigungen mit näheren Informationen zum Programm und zum Veranstaltungsort versenden wir am 26. August.

Date:

09/05/2008 11:00 - 09/05/2008 15:30

Event venue:

Osnabrück (Universität, Innenstadt)
49034 Osnabrück
Niedersachsen
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Information technology, Social studies

Types of events:

Entry:

08/21/2008

Sender/author:

Petra Richter

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event24387


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).