idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo

05/30/2017 - 05/30/2017 | Berlin

Jahres-Pressekonferenz der Gastroenterologen

Termin: Dienstag, 30. Mai 2017, 12 bis 13 Uhr
Ort: Raum 4, Tagungszentrum Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Sehr geehrte Medienvertreterinnen und -vertreter,

wir laden Sie herzlich zur Jahres-Pressekonferenz der DGVS ein. Diese findet am 30. Mai 2017 von 12.00 bis 13.00 Uhr in Berlin statt.

Bitte merken Sie sich den Termin vor und geben uns Bescheid, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen. Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich gerne jederzeit an uns.

Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung mit Ihnen in Berlin!

Mit freundlichen Grüßen,

Juliane Pfeiffer
Pressestelle DGVS


Jahres-Pressekonferenz der
Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)

Termin: Dienstag, 30. Mai 2017, 12 bis 13 Uhr
Ort: Raum 4, Tagungszentrum Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Themen und Referenten

Vergessene Volkskrankheiten: Wie versorgen wir Magen- und Darmleiden heute und in Zukunft?
DGVS legt Weißbuch Gastroenterologie vor
Professor Dr. med. Frank Lammert, Präsident der DGVS, Direktor der Klinik für Innere Medizin II, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg

Therapie im Umbruch:
Darmkrebs ist nicht gleich Darmkrebs – was bedeutet das für Prävention und Behandlung?
Professor Dr. med. Thomas Seufferlein, Beiratsmitglied der DGVS, Direktor der Klinik für Innere Medizin I am Universitätsklinikum Ulm

Neue Volksseuche nicht-alkoholische Fettleberhepatitis: Perspektiven für die Therapie
Professor Dr.med. Christian Trautwein, Mediensprecher der DGVS, Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Stoffwechselerkrankungen und Internistische Intensivmedizin (Medizinische Klinik III) an der Uniklinik RWTH Aachen

Medikamente für Millionen: Nutzen und Risiken von Magensäureblockern in der Diskussion
Wie gelingt ein sinnvoller Einsatz des Medikaments? Was sollten Patienten und Ärzte beachten?
Professor Dr. med. Irmtraut Koop, Beiratsmitglied der DGVS, Chefärztin der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie, Evangelisches Amalie Sieveking-Krankenhaus Hamburg, ein Haus der Albertinen-Gruppe

Kontakt für Journalisten:
PRESSESTELLE DGVS
Juliane Pfeiffer
Postfach 30 11 20
70451 Stuttgart
Tel.: 0711 8931-693
Fax: 0711 8931-167
pfeiffer@medizinkommunikation.org

Information on participating / attending:

Date:

05/30/2017 12:00 - 05/30/2017 13:00

Event venue:

Tagungszentrum Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin, Raum 4
10117 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine

Types of events:

Press conferences

Entry:

05/19/2017

Sender/author:

Medizin - Kommunikation

Department:

Medizinkommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57591


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).