idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo

12/06/2017 - 12/06/2017 | Hamburg

Bucerius Lab Lectures: Was wir zu denken wagen! (What we dare to think!)

Vortrag und Diskussion mit Anab Jain.

Dritter Teil der Reihe "Leere Fabriken – volle Strände? Mensch und Arbeit im digitalen Zeitalter".

Mittwoch, 6. Dezember 2017,
19.00 bis 20.30 Uhr im
Moot Court der Bucerius Law School,
Jungiusstr. 6, Hamburg.

• Anab Jain, Gründerin und Leiterin des Design- und Ausstellungsbüros Superflux in London
• Jan Ehlert, NDR (Moderation)

Wie könnte sie aussehen, die schöne neue Arbeitswelt? Oder die dystopische? Werden Künstliche Intelligenzen unsere Gesellschaft steuern, weil sie besser und zuverlässiger berechnen können, was wir brauchen? Ist eine Maschine eventuell nicht nur die bessere Arbeiterin, sondern auch die bessere Raumplanerin, Journalistin und Politikerin? Verschmelzen wir mit der Technik zu arbeitenden Cyborgs? Solche Szenarien werden u.a. von Wissenschaftlern, Aktivisten und Designern kreiert und simuliert. Was können wir aus ihnen lernen – und wie können wir die reale Entwicklung nach unseren Wünschen mitgestalten?

In Kooperation mit Bucerius # Lab – eine Initiative der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

Die Veranstaltung findet in englischer Sptrache statt, sie ist öffentlich, und der Eintritt ist frei. Anmeldungen unter http://buceri.us/Jain

Informationen zur Reihe unter http://buceri.us/BuceriusLabLectures

Information on participating / attending:
Anmeldung erforderlich unter http://buceri.us/Jain

Date:

12/06/2017 19:00 - 12/06/2017 20:30

Registration deadline:

12/06/2017

Event venue:

Jungiusstr. 6
Moot Court
20355 Hamburg
Hamburg
Germany

Target group:

Journalists, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Information technology, Philosophy / ethics

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

11/30/2017

Sender/author:

Klaus Weber

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event59150


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).