idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo

02/28/2019 - 02/28/2019 | Berlin

1. Dialog Gesundheitswirtschaft Berlin

Die intersektorale Notfallversorgung der Zukunft: eine internationale Perspektive.

Eine Veranstaltung der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Kooperation mit der Hochschule Fresenius, Fachbereich Wirtschaft und Medien, und der Stiftung Münch.

Aktuell weist die Notfallversorgung in Deutschland vielfältige Probleme und Ineffizienzen auf und steht daher im gesundheitspolitischen Fokus. Im ersten Schritt hat sich das Krankenhausstrukturgesetz der stationären Notfallversorgung angenommen. Viele weitere, vor allem intersektorale Aspekte für eine bessere Verzahnung der Versorgung über die Sekto-rengrenzen hinweg und für eine wirksame Steuerung der Patienten fehlen jedoch noch. Die bestehenden Optionen zur effizienten, ganzheitlichen Reorganisa¬tion der Notfallversorgung – gerade auch im Vergleich zu anderen Ländern – wollen wir mit hochkarätigen Experten diskutieren.

Information on participating / attending:
Registrierung
Bitte registrieren Sie sich bis zum 21. Februar 2019 unter: www.kpmg.de/GesundheitswirtschaftBerlin2019.html
oder senden Sie eine E-Mail an: birgitmueller@kpmg.com
Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie eine gesonderte Anmeldebestätigung.

Date:

02/28/2019 09:30 - 02/28/2019 12:45

Registration deadline:

02/21/2019

Event venue:

in den Geschäftsräumen von KPMG Klingelhöferstraße 18 10785 Berlin
10785 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Nutrition / healthcare / nursing

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

02/20/2019

Sender/author:

Melanie Hahn

Department:

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event62908

Attachment
attachment icon Programm 1. Dialog Gesundheitswirtschaft

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).