idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo

02/03/2021 - 02/03/2021 | Online

Innovation denken: Hochschullehre in die Zukunft DENKEN

In unserem ersten Think Tank wollen wir die Erneuerungsfähigkeit der Hochschullehre in den Blick nehmen und fragen: Wie lässt sich die Hochschullehre in die Zukunft denken? Wie kann sich die Hochschullehre auf eine Zukunft ausrichten, die wir heute noch nicht kennen?

Wie kann sich die Hochschullehre auf eine Zukunft ausrichten, die wir heute noch nicht kennen?

Hochschulen stehen für Lehre, Forschung, Bildung. Wie sie diese Aufgaben ausgestalten, war immer schon Veränderungen unterworfen. Heute ist Innovation ein häufig, manchmal vielleicht zu häufig gebrauchtes Schlagwort. Dennoch sind neue Ideen und eine gegenüber Neuerungen offene Haltung mehr denn je gefragt, wenn Hochschulen sich und ihre Studierenden zukunftsfähig aufstellen und die gesellschaftliche Transformation mitgestalten wollen.

In unserem ersten Think Tank wollen wir die Erneuerungsfähigkeit der Hochschullehre in den Blick nehmen und fragen: Wie lässt sich die Hochschullehre in die Zukunft denken? Wie kann sich die Hochschullehre auf eine Zukunft ausrichten, die wir heute noch nicht kennen?

Dazu werfen wir einen bildungsgeschichtlichen Blick auf die Lehre, diskutieren über Gestaltungsräume und entwerfen verschiedene Szenarien für die Hochschullehre der Zukunft. Nach kurzen Impulsen wird der Schwerpunkt der Veranstaltung auf dem interaktiven Austausch aller Teilnehmenden liegen.

Die Veranstaltung findet als Online-Veranstaltung statt. Zugangsdaten und technische Informationen erhalten Sie mit der verbindlichen Zusage.

Impulsgeber:innen: Prof. Dr. Rita Casale, Universität Wuppertal; Dr. Nina Pawlicki, TU Berlin
Grußwort: Dr. Antje Mansbrügge, Vorstand der Stiftung Innovation in der Hochschullehre
Moderation: Gesche Keding und Dr. Nicola Bünsch, Stiftung Innovation in der Hochschullehre

Datum: 3. Februar 2021
Uhrzeit: 10 bis 15 Uhr, mit Pausen

Anmeldung möglich bis 22. Januar.

Information on participating / attending:
Der Think Tank richtet sich an die verschiedenen Akteursgruppen der Hochschulen – Lehrende, Studierende, Hochschulforschung/Didaktik, Hochschulmanagement und Hochschulleitung. Es werden 25 Teilnahmeplätze vergeben.

Bei Interesse melden Sie sich bitte über das Formular auf unserer Webseite an. Sie erhalten dann eine Bestätigung Ihrer Anmeldung, die noch keine verbindliche Zusage darstellt. Wir vergeben die Teilnahmeplätze nach Eingang aller Anmeldungen, um eine ausgewogene Verteilung über die Akteursgruppen zu gewährleisten. Zudem achten wir bei der Zusammenstellung der Teilnehmenden auf unterschiedliche Fachkulturen und Hochschulformen/-orte.

Anmeldung möglich bis 22. Januar.

Date:

02/03/2021 10:00 - 02/03/2021 15:00

Registration deadline:

01/22/2021

Event venue:

Die Veranstaltung findet als Online-Veranstaltung statt. Zugangsdaten und technische Informationen erhalten Sie mit der verbindlichen Zusage.
Online
Hamburg
Germany

Target group:

Scientists and scholars, Students

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Teaching / education

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

01/12/2021

Sender/author:

Johanna Mencke

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67696


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).