idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


02/25/2021 - 02/25/2021 | Berlin

Vernetzungs-Symposium: BMBF-Förderlinie „Robotische Systeme für die Pflege“

Das Vernetzungs-Symposium legt den thematischen Schwerpunkt auf pflegefachliche, pflegewissenschaftliche und pflegeethische Perspektiven auf „Robotik für die Pflege“. Der erste Teil des Vernetzungs-Symposiums (bis 13:45 Uhr, Mittagspause) ist für die interessierte Fachöffentlichkeit geöffnet.

Förderlinie „Robotische Systeme für die Pflege“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
Vernetzungs-Symposium

25. Februar 2021
Online-Veranstaltung

Perspektiven und Impulse

ab 08:30 Login

09:00-09:15 Begrüßung und Organisatorisches
Katrin Nostadt, BMBF, Referat „Interaktive Technologien für Gesundheit und Lebensqualität“
Prof. Dr. M. Hülsken-Giesler, Universität Osnabrück

Projektblitzlicht 1 und Projektblitzlicht 2

09:25-09:45 Robotik für die Pflege aus Perspektive der Pflegewissenschaft
Prof. Dr. Dr. Andreas Büscher, Hochschule Osnabrück

Projektblitzlicht 3 und Projektblitzlicht 4

09:55-10:15 Robotik für die Pflege: Herausforderungen der Translation
Prof. Dr. Volker Wulf, Universität Siegen

Projektblitzlicht 5 und Projektblitzlicht 6

10:25-10:45 Robotik für die Pflege: Berufspolitische Relevanz
Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung

Projektblitzlicht 7 und Projektblitzlicht 8

10:55-11:15 Pause

11:15-11:35 Robotik für die Pflege: Fachpraktische Erfahrungen
Susanne König
Caritas Sozialstation St. Johannes e.V., Erlenbach a. Main

Projektblitzlicht 9 und Projektblitzlicht 10

11:45-12:25 Podiums- und Plenumsdiskussion: Pflege und Robotik – Wie passt das zusammen?
Teilnehmer*innen
Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung
Prof. Dr. Dr. Andreas Büscher, Hochschule Osnabrück
Prof. Dr. Volker Wulf, Universität Siegen
Susanne König, Caritas Sozialstation St. Johannes e.V., Erlenbach
Eva M. Welskop-Deffaa, Sozial- und Fachvorstand Deutscher Caritasverband e.V.

12:30-12:50 Robotik für die Pflege: Ethische Implikationen
Prof. Dr. Martin W. Schnell, Universität Witten/Herdecke

12:55-13:45 Podiums- und Plenumsdiskussion: Robotik für die Pflege – Impulse aus Perspektive der Pflegeethik
Teilnehmer*innen
Prof. Dr. Hartmut Remmers, Seniorprofessor Universität Heidelberg
Prof. Dr. Martin W. Schnell, Universität Witten/Herdecke
Prof. Dr. Susanne Boshammer, Universität Osnabrück
Prof. Dr. Arne Manzeschke, Evangelische Hochschule Nürnberg

Information on participating / attending:
Eine personengebundene Anmeldung zur Veranstaltung ist über eine Rückmeldung an beberobot@uni-osnabrueck.de erforderlich. Der Anmeldung sind folgende Angaben beizulegen: Name, Institution

Den Zugang zum Konferenz-Tool erhalten Sie per E-Mail.

Rückfragen zur Veranstaltung richten Sie bitte an beberobot@uni-osnabrueck.de.

Date:

02/25/2021 09:00 - 02/25/2021 13:45

Registration deadline:

02/24/2021

Event venue:

digital
Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Mechanical engineering, Medicine, Social studies

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Presentation / colloquium / lecture

Entry:

02/22/2021

Sender/author:

Wiebke Ehret

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68007


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).