idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung



Teilen: 
25.02.2021 - 25.02.2021 | Berlin

Vernetzungs-Symposium: BMBF-Förderlinie „Robotische Systeme für die Pflege“

Das Vernetzungs-Symposium legt den thematischen Schwerpunkt auf pflegefachliche, pflegewissenschaftliche und pflegeethische Perspektiven auf „Robotik für die Pflege“. Der erste Teil des Vernetzungs-Symposiums (bis 13:45 Uhr, Mittagspause) ist für die interessierte Fachöffentlichkeit geöffnet.

Förderlinie „Robotische Systeme für die Pflege“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
Vernetzungs-Symposium

25. Februar 2021
Online-Veranstaltung

Perspektiven und Impulse

ab 08:30 Login

09:00-09:15 Begrüßung und Organisatorisches
Katrin Nostadt, BMBF, Referat „Interaktive Technologien für Gesundheit und Lebensqualität“
Prof. Dr. M. Hülsken-Giesler, Universität Osnabrück

Projektblitzlicht 1 und Projektblitzlicht 2

09:25-09:45 Robotik für die Pflege aus Perspektive der Pflegewissenschaft
Prof. Dr. Dr. Andreas Büscher, Hochschule Osnabrück

Projektblitzlicht 3 und Projektblitzlicht 4

09:55-10:15 Robotik für die Pflege: Herausforderungen der Translation
Prof. Dr. Volker Wulf, Universität Siegen

Projektblitzlicht 5 und Projektblitzlicht 6

10:25-10:45 Robotik für die Pflege: Berufspolitische Relevanz
Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung

Projektblitzlicht 7 und Projektblitzlicht 8

10:55-11:15 Pause

11:15-11:35 Robotik für die Pflege: Fachpraktische Erfahrungen
Susanne König
Caritas Sozialstation St. Johannes e.V., Erlenbach a. Main

Projektblitzlicht 9 und Projektblitzlicht 10

11:45-12:25 Podiums- und Plenumsdiskussion: Pflege und Robotik – Wie passt das zusammen?
Teilnehmer*innen
Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung
Prof. Dr. Dr. Andreas Büscher, Hochschule Osnabrück
Prof. Dr. Volker Wulf, Universität Siegen
Susanne König, Caritas Sozialstation St. Johannes e.V., Erlenbach
Eva M. Welskop-Deffaa, Sozial- und Fachvorstand Deutscher Caritasverband e.V.

12:30-12:50 Robotik für die Pflege: Ethische Implikationen
Prof. Dr. Martin W. Schnell, Universität Witten/Herdecke

12:55-13:45 Podiums- und Plenumsdiskussion: Robotik für die Pflege – Impulse aus Perspektive der Pflegeethik
Teilnehmer*innen
Prof. Dr. Hartmut Remmers, Seniorprofessor Universität Heidelberg
Prof. Dr. Martin W. Schnell, Universität Witten/Herdecke
Prof. Dr. Susanne Boshammer, Universität Osnabrück
Prof. Dr. Arne Manzeschke, Evangelische Hochschule Nürnberg

Hinweise zur Teilnahme:
Eine personengebundene Anmeldung zur Veranstaltung ist über eine Rückmeldung an beberobot@uni-osnabrueck.de erforderlich. Der Anmeldung sind folgende Angaben beizulegen: Name, Institution

Den Zugang zum Konferenz-Tool erhalten Sie per E-Mail.

Rückfragen zur Veranstaltung richten Sie bitte an beberobot@uni-osnabrueck.de.

Termin:

25.02.2021 09:00 - 13:45

Anmeldeschluss:

24.02.2021

Veranstaltungsort:

digital
Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Maschinenbau, Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

22.02.2021

Absender:

Wiebke Ehret

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68007


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).