idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo

07/27/2021 - 07/27/2021 | Stuttgart

Akademievortrag (online): Der Pfeil der Zeit – Der ewige Traum von Zeitreisen

Neue gemeinsame Vortragsreihe der Heidelberger Akademie der Wissenschaften mit der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart.

Aktuelles aus Kunstgeschichte, Quantenphysik, Thermodynamik, Kirchengeschichte. Die Vorträge finden entweder online oder im Hybrid-Format statt. Dieser Vortrag findet online statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig, es gibt einen "Digitalen Vortragssaal". Über einen Link (s.u.) kann dort direkt an der Veranstaltung teilgenommen werden.

Ist reisen durch die Zeit möglich? Viele fundamentale Gleichungen der Physik sind zeitumkehrinvariant. Doch das tägliche Leben lehrt uns, dass die Zeit immer nur in eine Richtung voranschreitet und die Vergangenheit uns nicht zugänglich ist. Wie ein abgeschossener Pfeil, der unwiederbringlich seinen Weg verfolgt, ist der Pfeil der Zeit, das Thema des Abends, zu verstehen. Im Rahmen eines Abendvortrags werden einige Vorschläge für diesen Pfeil der Zeit diskutiert und Besonderheiten wie das Gödel Universum vorgestellt. Anhand von Computeranimationen sollen dieses Universum und die Möglichkeit von Zeitreisen illustriert werden.

Prof. Dr. Wolfgang Schleich, geb. in Mühldorf am Inn, ist Direktor des Instituts für Quantenphysik der Universität Ulm. Er forscht auf dem Gebiet der theoretischen und experimentellen Quantenoptik. Dieses Teilgebiet der Optik beschäftigt sich mit physikalischen Eigenschaften, die mit der Teilchennatur des Lichts erklärt werden können. Wolfgang Schleich wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Leibniz-Preis (1995), dem Max-Planck-Forschungspreis (2002), dem Willis-E.-Lamb-Preis (2008) sowie aktuell dem Herbert-Walther-Preis (2021). Er ist Mitglied der Academia Europaea, der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, der Königlich Dänischen Akademie der Wissenschaften, der Leopoldina und der Heidelberger Akademie der Wissenschaften sowie Ehrenmitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Württembergischen Landesbibliothek in der Reihe „Akademievorträge“ angeboten.
Sie findet als Online-Veranstaltung (via WebEx) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Information on participating / attending:
Eine Anmeldung zum Online-Vortrag ist nicht nötig. Es gibt einen "Digitalen Vortragssaal". Über einen Link (s.u.) kann dort direkt an der Veranstaltung teilgenommen werden.

Date:

07/27/2021 19:00 - 07/27/2021 20:30

Event venue:

Diese Veranstaltung findet online statt. Je nach Lage der Pandemie und der Genehmigung durch die Corona-Verordnung sind auch Vorträge in der Württembergischen Landesbibliothek als Präsenzveranstaltung geplant.
70173 Stuttgart
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Journalists, all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Physics / astronomy, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

07/20/2021

Sender/author:

Dr. Herbert von Bose

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event69323


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).