idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
27.07.2021 - 27.07.2021 | Stuttgart

Akademievortrag (online): Der Pfeil der Zeit – Der ewige Traum von Zeitreisen

Neue gemeinsame Vortragsreihe der Heidelberger Akademie der Wissenschaften mit der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart.

Aktuelles aus Kunstgeschichte, Quantenphysik, Thermodynamik, Kirchengeschichte. Die Vorträge finden entweder online oder im Hybrid-Format statt. Dieser Vortrag findet online statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig, es gibt einen "Digitalen Vortragssaal". Über einen Link (s.u.) kann dort direkt an der Veranstaltung teilgenommen werden.

Ist reisen durch die Zeit möglich? Viele fundamentale Gleichungen der Physik sind zeitumkehrinvariant. Doch das tägliche Leben lehrt uns, dass die Zeit immer nur in eine Richtung voranschreitet und die Vergangenheit uns nicht zugänglich ist. Wie ein abgeschossener Pfeil, der unwiederbringlich seinen Weg verfolgt, ist der Pfeil der Zeit, das Thema des Abends, zu verstehen. Im Rahmen eines Abendvortrags werden einige Vorschläge für diesen Pfeil der Zeit diskutiert und Besonderheiten wie das Gödel Universum vorgestellt. Anhand von Computeranimationen sollen dieses Universum und die Möglichkeit von Zeitreisen illustriert werden.

Prof. Dr. Wolfgang Schleich, geb. in Mühldorf am Inn, ist Direktor des Instituts für Quantenphysik der Universität Ulm. Er forscht auf dem Gebiet der theoretischen und experimentellen Quantenoptik. Dieses Teilgebiet der Optik beschäftigt sich mit physikalischen Eigenschaften, die mit der Teilchennatur des Lichts erklärt werden können. Wolfgang Schleich wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Leibniz-Preis (1995), dem Max-Planck-Forschungspreis (2002), dem Willis-E.-Lamb-Preis (2008) sowie aktuell dem Herbert-Walther-Preis (2021). Er ist Mitglied der Academia Europaea, der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, der Königlich Dänischen Akademie der Wissenschaften, der Leopoldina und der Heidelberger Akademie der Wissenschaften sowie Ehrenmitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Württembergischen Landesbibliothek in der Reihe „Akademievorträge“ angeboten.
Sie findet als Online-Veranstaltung (via WebEx) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hinweise zur Teilnahme:
Eine Anmeldung zum Online-Vortrag ist nicht nötig. Es gibt einen "Digitalen Vortragssaal". Über einen Link (s.u.) kann dort direkt an der Veranstaltung teilgenommen werden.

Termin:

27.07.2021 19:00 - 20:30

Veranstaltungsort:

Diese Veranstaltung findet online statt. Je nach Lage der Pandemie und der Genehmigung durch die Corona-Verordnung sind auch Vorträge in der Württembergischen Landesbibliothek als Präsenzveranstaltung geplant.
70173 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Physik / Astronomie

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

20.07.2021

Absender:

Dr. Herbert von Bose

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69323


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).