idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
04/25/2005 15:00

Empfehlungen zur Evaluation von Juniorprofessuren in der Sportwissenschaft

Frederik Borkenhagen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft

    Die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) hat aus fachspezifischer Sicht Kriterien erarbeitet, die im Rahmen der Evaluation von Juniorprofessoren bzw. Juniorprofessorinnen in der Sportwissenschaft Beachtung finden sollten.

    Die Bestimmungen zur Durchführung der Evaluation von Juniorprofessuren in den jeweiligen Landeshochschulgesetzen sind in der Regel recht allgemein gehalten. Um einen einheitlichen Standard im Fach Sportwissenschaft zu gewährleisten, hat die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) aus fachspezifischer Sicht Kriterien erarbeitet, die im Rahmen der Evaluation von Juniorprofessoren bzw. Juniorprofessorinnen in der Sportwissenschaft Beachtung finden sollten.

    Diese Empfehlungen zu Kriterien und Inhalten der Evaluation von Juniorprofessuren hat ein vom dvs-Vorstand eingesetzter Ausschuss unter der Leitung von Professor Dr. Klaus Zieschang (Bayreuth) erarbeitet. Die Kriterien, die ggf. erweitert oder eingegrenzt werden können, gliedern sich in die drei Untergruppen Forschungsleistungen, Lehrleistungen und Sonstige Leistungen.

    Weitere Informationen finden Sie auf der dvs-Homepage unter http://www.sportwissenschaft.de/index.php?id=220.


    More information:

    http://www.sportwissenschaft.de/index.php?id=220 - Weitere Informationen
    http://www.sportwissenschaft.de/fileadmin/pdf/download/JP-evaluation.pdf - Text der Empfehlungen (PDF)


    Criteria of this press release:
    Sport science
    transregional, national
    Organisational matters, Science policy
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).