idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
25.04.2005 15:00

Empfehlungen zur Evaluation von Juniorprofessuren in der Sportwissenschaft

Frederik Borkenhagen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft

    Die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) hat aus fachspezifischer Sicht Kriterien erarbeitet, die im Rahmen der Evaluation von Juniorprofessoren bzw. Juniorprofessorinnen in der Sportwissenschaft Beachtung finden sollten.

    Die Bestimmungen zur Durchführung der Evaluation von Juniorprofessuren in den jeweiligen Landeshochschulgesetzen sind in der Regel recht allgemein gehalten. Um einen einheitlichen Standard im Fach Sportwissenschaft zu gewährleisten, hat die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) aus fachspezifischer Sicht Kriterien erarbeitet, die im Rahmen der Evaluation von Juniorprofessoren bzw. Juniorprofessorinnen in der Sportwissenschaft Beachtung finden sollten.

    Diese Empfehlungen zu Kriterien und Inhalten der Evaluation von Juniorprofessuren hat ein vom dvs-Vorstand eingesetzter Ausschuss unter der Leitung von Professor Dr. Klaus Zieschang (Bayreuth) erarbeitet. Die Kriterien, die ggf. erweitert oder eingegrenzt werden können, gliedern sich in die drei Untergruppen Forschungsleistungen, Lehrleistungen und Sonstige Leistungen.

    Weitere Informationen finden Sie auf der dvs-Homepage unter http://www.sportwissenschaft.de/index.php?id=220.


    Weitere Informationen:

    http://www.sportwissenschaft.de/index.php?id=220 - Weitere Informationen
    http://www.sportwissenschaft.de/fileadmin/pdf/download/JP-evaluation.pdf - Text der Empfehlungen (PDF)


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Sportwissenschaft
    überregional
    Organisatorisches, Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay