Im Ausland Erfahrungen sammeln

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo


Share on: 
11/29/2006 10:06

Im Ausland Erfahrungen sammeln

Katrin Gröschel Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

    Die KARL-KOLLE-Stiftung Dortmund unterstützt Studierende der HTWK Leipzig.

    Studierende der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig), die ein Auslandsteilstudium absolvieren wollen, haben nun die Möglichkeit, sich um eine Förderung durch die KARL-KOLLE-Stiftung Dortmund zu bewerben. Diese Vereinbarung zwischen dem Förderverein der HTWK Leipzig und der KARL-KOLLE-Stiftung wurde nun auch schriftlich besiegelt: "Ich halte es für wichtig, dass junge Menschen in die Welt hinaus gehen und lernen, dort selbstständig zu arbeiten", betonte der Vorsitzende des Kuratoriums der Stiftung, Dipl-Ing. Winfried Pinninghoff.

    Das Stipendium richtet sich an begabte, zielstrebige, finanziell unterstützungsbedürftige Studierende im Hauptstudium. Die Förderung beinhaltet die Übernahme von Studiengebühren sowie Reise- und Nebenkosten für ein oder zwei Semester. Pro Semester können sich zwei Studentinnen oder Studenten um die Unterstützung bewerben. Bisher wurden fünf Studierende der HTWK Leipzig aus den Studiengebieten Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Informatik gefördert. Sie verbrachten ihre Auslandssemester in Australien und Großbritannien. Darüber hinaus wurde vereinbart, dass auch hervorragende studentische Arbeiten prämiert werden.

    Nähere Informationen zur Vereinbarung und Bewerbung:
    Dr. Bernd Ebert, Akademisches Auslandsamt
    Telefon: 0341/3076-6243, Mail: ebert@r.htwk-leipzig.de


    More information:

    http://www.htwk-leipzig.de


    Criteria of this press release:
    Electrical engineering, Energy, Information technology, Mathematics, Mechanical engineering, Physics / astronomy, Traffic / transport
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Studies and teaching
    German


    Der Vorsitzende des Fördervereins Prof. Klaus-Peter Schulze (links), Altmagnifizenz Prof. Manfred Nietner und der Kuratoriumsvorsitzende der Karl-Kolle-Stiftung Winfried Pinninghoff unterzeichnen die Verträge.


    For download

    x

    Altmagnifizenz Prof. Manfred Nietner (links) und der Kuratoriumsvorsitzende der Karl-Kolle-Stiftung Winfried Pinninghoff tauschen die Urkunden.


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay