idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instance:
Share on: 
08/01/2007 11:41

100. Jahresversammlung der Deutschen Zoologischen Gesellschaft

Dr. Sabine Gießler Geschäftsführung / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Verband Deutscher Biologen und biowissenschaftlicher Fachgesellschaften e.V.

    Die Deutschen Zoologischen Gesellschaft (DZG) e. V. lädt im Jahr 2007 anlässlich der 100. Jahrestagung zum öffentlichen Jubiläumssymposium "Highlights aus der Zoologie" ein (Freitag, 21.9.2007, 14 - 18 Uhr 30, in englischer Sprache). Herzlich eingeladen sind alle Interessenten zum ebenfalls öffentlichen Vortrag "Latimeria - das Überleben eines legendären "lebenden" Fossils" (Prof. Dr. Hans Fricke, Max-Planck Institut Seewiesen / Bremen, Montag, 24. 9. 2007, 17 Uhr, in deutscher Sprache).

    Im Fokus der wissenschaftlichen Hauptvorträge stehen in diesem Jahr Neurobiologie (Prof. M. Egelhaaf; Prof. W. Schultz), Evolution (Prof. J. Mallet; Prof. M. Wade) und Ökologie (Prof. N. Hairston, Prof. F. Weissing). Aktuelle und attraktive Themen aus der Entwicklungsbiologie, Evolutionsbiologie, Morphologie, Neurobiologie, Ökologie, Physiologie, Verhaltensbiologie und Zoologischen Systematik werden von speziell eingeladenen SymposiumsrednerInnen präsentiert und durch eine bunte Mischung aktueller Forschungsberichte von über 450 TeilnehmerInnen erweitert. Die Tagungssprache ist Englisch.

    Während der Jahrestagung werden zwei Preise an Nachwuchswissenschaftler verliehen: Der Walther Arndt-Preis (Forschungspreis) an Herrn Dr. Oliver Krüger (Cambridge, UK), der Horst Wiehe Preis (für eine ausgezeichnete Dissertation) an Herrn Dr. Lutz Fromhage (Bristol, UK). Die Preisverleihung findet am 24. September 2007 im Tropenhaus des Kölner Zoos statt.

    Derzeitiger Präsident der DZG ist Prof. Dr. Johann-Wolfgang Wägele (Bonn). Tagungsorganisatoren sind Prof. Dr. Hartmut Arndt, Prof. Dr. Ansgar Büschges, Prof. Dr. Diethard Tautz (Universität zu Köln).

    Parallel zur Tagung findet das 2. Symposium "Women in Science" statt (Sonntag 23. 09. 2007, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr, freier Eintritt, öffentlich, in deutscher Sprache; siehe http://www.idw-online.de/pages/de/news220542).

    Weitere Informationen zur Tagung siehe
    http://www.uni-koeln.de/math-nat-fak/zoologie/dzg07/

    Hinweise zur Teilnahme:
    Kontakt:
    Secretary Lydia Berlingen, Tel.: +49 221 470 5684, Fax.: +49 221 470 4889
    eMail: lydia.berlingen@uni-koeln.de
    Organisatoren: Prof. Dr. Hartmut Arndt Tel: +49 221 470 3100, Prof. Dr. Ansgar Büschges, Tel: +49 221 470 2607; Prof. Dr. Diethard Tautz
    Meeting office, Hörsaalgebäude (105) Universität zu Köln, Universitätsstraße 35, D-50931 Köln


    More information:

    http://www.uni-koeln.de/math-nat-fak/zoologie/dzg07/ Tagungsprogramm


    Images

    Plakat der Jubiläumstagung der DZG
    Plakat der Jubiläumstagung der DZG

    None


    Criteria of this press release:
    Biology, Chemistry, Environment / ecology, Information technology, Medicine, Nutrition / healthcare / nursing, Oceanology / climate, Social studies
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Research results, Scientific conferences
    German


     

    Plakat der Jubiläumstagung der DZG


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).