idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Share on: 
09/22/2008 13:30

Studienanfänger im voll besetzten Audimax

Stefan Parsch M. A. Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fachhochschule Brandenburg

    Immatrikulationsfeier für neue Studenten - Absolventen ausgezeichnet

    Eine Rekordzahl an Studierenden im ersten Semester konnte Dr. Hans Georg Helmstädter, Präsident der Fachhochschule Brandenburg (FHB), am heutigen Montag um 9.30 Uhr zur Immatrikulationsfeier im Audimax begrüßen. Offizielle Zahlen werden erst Ende Oktober bekannt gegeben, doch zeichne sich schon jetzt ab, dass die FH Brandenburg im Wintersemester 2008/2009 so viele Studierende neu einschreiben wird wie nie zuvor, sagte Dr. Helmstädter in seiner Ansprache vor rund 500 Erstsemestern. Die Studienfächer ohne Numerus Clausus (das sind an der FHB alle Fächer mit Ausnahme der Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik) stehen noch bis 15. Oktober für Einschreibungen offen.

    In seiner Begrüßungsrede betonte der FHB-Präsident die Freiheiten des neuen Lebensabschnitts: Als Student sei man frei, etwas zu tun oder zu lassen. Die Befreiung von vielen äußeren Zwängen bedeute jedoch auch, dass niemand anderes die Verantwortung trage für einen guten Studienabschluss. Dr. Helmstädter ermunterte die neu Eingeschriebenen, sich in der studentischen Selbstverwaltung zu engagieren. Begrüßt wurden die Studierenden auch von Dr. Dietlind Tiemann,
    Oberbürgermeisterin von Brandenburg an der Havel, Karin Bänsch, Geschäftsführerin des Studentenwerks Potsdam, und Michaela Bluhm, Vorsitzende des Allgemeinen Studierenden-Ausschusses (AStA). Die FHB-Absolventin Melanie Lehmann berichtete von ihrem Einstieg ins Berufsleben. Musikalisch begleitet wurde die Feier wie in den vergangen Jahren von der Band "The Wednesdays", in der Prof. Eberhard Hasche (Fachbereich Informatik und Medien) den Bass spielt.

    Im Rahmen der Immatrikulationsfeier werden traditionell auch die besten Absolventen der vergangenen 12 Monate geehrt. Aus den Händen von Klaus Windeck von der Gesellschaft der Freunde der Fachhochschule Brandenburg erhielten die Folgenden eine Auszeichnung (Urkunde, Visitenkartentasche und Blume):

    Fachbereich Informatik und Medien:
    o Tobias Kiertscher (Informatik, Studienrichtung Intelligente Systeme)
    o Uwe Kuehn (Informatik, erster Bachelor-Absolvent)
    o Stephanie Neumann (Informatik, Studienrichtung Digitale Medien)
    o Mark Rambow (Informatik, erster Master-Absolvent)
    o Christoph Söhnel (Informatik, Studienrichtung Network Computing)

    Fachbereich Technik:
    o Peter Bayer (Ingenieurwissenschaften, dualer Studiengang Gebäudesystemtechnik)
    o Hardo Gumbrecht (Ingenieurwissenschaften, dualer Studiengang Gebäudesystemtechnik)
    o Christian Schäfer (Ingenieurwissenschaften, Studienrichtung Maschinenbau)
    o Sergius Scharich (Mechatronics)
    o Kay Schwarz (Ingenieurwissenschaften, Studienrichtung Physikalische Technik)
    o Mario Siegmann (Ingenieurwissenschaften, Studienrichtung Elektro- und Informationstechnik)

    Fachbereich Wirtschaft:
    o Christiane Hoppe (Betriebswirtschaftslehre)
    o Frank Rohrbach (Betriebswirtschaftslehre)
    o Torsten Jurisch (Wirtschaftsinformatik)
    o Peter Krüger (Wirtschaftsinformatik; Spitzenruderer)
    o Qing Yun (Internationaler Masterstudiengang Technologie- und Innovationsmanagement)

    Die Immatrikulationsfeier ist der Auftakt der Einführungswoche für Erstsemester. Der reguläre Vorlesungsbeginn ist am kommenden Montag, 29. September.


    Images

    Das Audimax war bei der Immatrikulationsfeier so voll wie noch nie.
    Das Audimax war bei der Immatrikulationsfeier so voll wie noch nie.
    Foto: FHB / Voigt
    None

    Zu den ausgezeichneten Absolventen gehörte auch der Spitzenruderer Peter Krüger (r.), dem Klaus Windeck gratuliert.
    Zu den ausgezeichneten Absolventen gehörte auch der Spitzenruderer Peter Krüger (r.), dem Klaus Wind ...
    Foto: FHB / Voigt
    None


    Criteria of this press release:
    interdisciplinary
    regional
    Studies and teaching
    German


     

    Das Audimax war bei der Immatrikulationsfeier so voll wie noch nie.


    For download

    x

    Zu den ausgezeichneten Absolventen gehörte auch der Spitzenruderer Peter Krüger (r.), dem Klaus Windeck gratuliert.


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).